Beim starken Aufsteiger VFB Heusweiler konnte sich unsere erste Mannschaft am vergangenen Spieltag mit 2:1 durchsetzen und damit für den ersten Saisonsieg sorgen, für den Gastgeber war es dagegen die erste Niederlage nach 26 ungeschlagenen Ligaspielen. In der Anfangsphase hatte der VFB den besseren Start und vergab dabei einige gute Gelegenheiten. Mit zunehmender Spieldauer kam aber dann unsere Elf in Tritt, wodurch man immer mehr die Spielkontrolle übernahm. Fast schon folgerichtig sorgten Arber Halitaj und Timo Herrmann für die 2:0 Führung, die man sich aufgrund einer guten Vorstellung redlich verdiente. Nach dem Seitenwechsel vereitelte zunächst Simon Egler die erste Großchance des Aufsteigers. Danach war die Partie sehr ausgeglichen, wobei unsere Truppe die besseren Chancen besaß und hier verpasste man leider die Vorentscheidung. In der Schlussviertelstunde wurde Heusweiler noch einmal richtig druckvoll und schnürte unsere Mannschaft teilweise in der eigenen Hälfte ein. Die größte Chance vergab dabei Heusweilers Trainer als er alleine vor unserem Keeper auftauchte und Simon parierte bärenstark. Durch die Daueroffensive des Gegners ergaben sich aber auch einige gute Konterchancen für unsere Elf, jedoch vergab man diese teilweise zu fahrlässig und so blieb es weiter spannend. Nach dem Anschlusstreffer in der 86. Minute wurde es noch einmal richtig eng, aber mit viel Leidenschaft und Einsatz überstand man auch die sechsminütige Nachspielzeit. Am Ende geht der knappe Sieg in Ordnung, da unsere Elf zum Teil guten Fußball zeigte und zum richtigen Zeitpunkt auch kämpferisch überzeugen konnte. Nun dürfen wir uns auf ein spannendes Lokalderby gegen den FV Eppelborn 2 auf unserem neuen Kunstrasen freuen.

Aufstellung: Simon Egler, Andreas Reiplinger, Lars Winckler (72. Dexter Williams), Manuel Skorupa, Christian Schneider, Christian Esser, Arber Halitaj (62. Tim Bastuck), Timo Herrmann (79. Tobias Britz), Janik Hessler, Daniel Jenal

Tore: 0:1 Arber Halitaj (33.), 0:2 Timo Herrmann (39.), 1:2 Alexander Bick (86.)