Überraschungssieg in Welschbach

Am vergangenen Samstag musste unsere erste Mannschaft beim Aufstiegsaspiranten SV Hirzweiler-Welschbach, welcher mit einem Erfolg die Konkurrenz unter Druck setzen wollte, antreten. Wie bereits im Nachholspiel unter der Woche in Wahlschied wirkte unsere Truppe hellwach und war auf den Gegner gut eingestellt. So begegnete man der Heimelf mit starkem Zweikampfverhalten und gutem Offensivspiel, was bereits nach 7 Minuten mit dem 1:0 durch Steven Hiry belohnt wurde. In der Folge war die Partie ausgeglichen und beide Seiten hatten ein paar Möglichkeiten, die beste Chance besaß dabei Tim Bastuck mit einem Pfostentreffer in der 45. Minute. Nach dem Pausentee hatte der Gastgeber seine beste Phase, jedoch stand unsere Defensive um Simon Egler weitestgehend sicher und so überstand man diese Phase ohne Gegentreffer. Es kam sogar noch besser, mitten in diese Drangphase konnte Tim Bastuck das vorentscheidende 2:0 erzielen. Nach diesem Treffer wirkte der Favorit geschockt und so hatte unsere Mannschaft wenig Mühe, den Vorsprung zu verteidigen. Hirzweiler-Welschbach kam nur noch über lange Bälle oder nach Standards in die Nähe unseres Strafraums und hier fehlte meist die zündende Idee. Unsere Truppe verlegte sich aufs Kontern und in der 89. Minute konnte Steven Hiry einen solchen Konter zum hochverdienten 3:0 Auswärtssieg einnetzen. Mit 7 Punkten und 8:0 Toren hat man eine starke englische Woche gespielt und ist nun für die bevorstehenden Aufgaben gut aufgestellt.

Aufstellung: Simon Egler, Dimitri Zapp, Manuel Skorupa, Maik Wegmann (77. Jannik Ewen, Tim Bastuck, Lars Winckler, Steven Hiry, Jannik Schu, John Müller, Stefan Jenal, Daniel Jenal

Tore: 0:1 Steven Hiry (7.), 0:2 Tim Bastuck (51.), 0:3 Steven Hiry (89.)