Unsere erste Mannschaft konnte das Derb gegen die SG Thalexweiler/Aschbach 2 mit 4:3 für sich entscheiden. Vor einer tollen Derbykulisse war unsere Truppe in der ersten Hälfte das bessere Team und führte verdient mit 3:1 (Tore: Paul Holz, Timo Herrmann, Tom Schlouck). Dieses Ergebnis hätte man bei einigen guten Chancen durchaus höher gestalten können, allerdings waren die Gäste vor allem nach Standardsituationen stets torgefährlich und somit ging der Halbzeitstand in Ordnung. Nach dem Seitenwechsel verflachte die Partie und war eigentlich nach 72 Minuten durch ein Eigentor mit 4:1 für uns entschieden. Der Anschlusstreffer in der 79. Minute und ganz schlecht ausgespielte Konter sorgten für unnötige Spannung, zumal die Gäste noch auf 4:3 in der Nachspielzeit rankamen. Letztendlich blieb es aber beim wichtigen und verdienten Heimerfolg, wobei man gegen Ende das Spiel souveräner zu Ende bringen muss.

Aufstellung: Philip Ettinger, Janik Hessler, Andreas Reiplinger, Sebastian Klauck, Timo Herrmann (68. Isa Alptekin), Jonas Konrath (66. Michael Frischbier), Paul Holz, Jonas Falk, Maurice Schmitt, Nicos Molaen, Tom Schlouck (59. Marius Klaumann)

Tore: 1:0 Paul Holz (2.), 2:0 Timo Herrmann (14.), 2:1 Jan Linnenbach (25.), 3:1 Tom Schlouck (33.), 4:1 Eigentor (72.), 4:2 Tobias Graf (79.), 4:3 Jan Linnenbach (90.+4)