Im Derby gegen den FV Eppelborn 2 erwischte unsere erste Mannschaft einen rabenschwarzen Tag und musste bei hochsommerlichen Temperaturen eine deutliche Heimniederlage einstecken. Während auf unserer Seite 5 Stammspieler fehlten, konnten die Gäste personell aus dem Vollen schöpfen und reisten mit einer richtig starken Mannschaft an. In den ersten Minuten hatte man noch das Gefühl, dass unsre Elf gut ins Spiel kommt und die Partie spannend gestalten kann. Nach 13 Minuten fiel jedoch schon das 0:1 und ab diesem Zeitpunkt spielte nur noch der FVE, spätestens mit dem 0:2 in der 28. Minute brachen auf unserer Seite alle Dämme und musste bis zur Halbzeit drei weitere Treffer hinnehmen. In der zweiten Hälfte fand man dann etwas besser ins Spiel und konnte die Partie etwas offener gestalten. Dennoch blieb die Oberligareserve das präsentere Team und baute den Derbysieg auf 0:7 aus. Am Ende musste man eine deutliche Niederlage akzeptieren und dem Lokalrivalen zur Leistung gratulieren, der FVE wird mit dieser Mannschaft ein klarer Titelfavorit sein. Ein besonderer Dank geht noch an Helmut Balzer, der nach dem Spiel wieder für das leibliche Wohle der beiden Mannschaften sorgte.

Aufstellung: Simon Egler (46. Philip Ettinger), Janik Hessler (74. Nicolas Reinsch), Andreas Reiplinger, Sebastian Klauck, Timo Herrmann ( 74. Marius Klaumann), Leo Holz, Jonas Konrath (74. Maik Schorr), Paul Holz, Isa Alptekin (46. Michael Frischbier), Nicos Molaen, Maurice Schmitt,

Tore: 0:1 Dominik Strauß (13.), 0:2 Elias Hoffmann (28.), 0:3 Marco Kleer (30.), 0:4 Elias Hoffmann (37.), 0:5 Marco Kleer (45., FE), 0:6 Akif Said Yilmaz (56.), 0:7 Johannes Dib (68.)