Zum Saisonauftakt musste unsere erste Mannschaft beim SV Borussia Spiesen antreten, gegen diesen Gegner gab es in der Vergangenheit viele spanende und enge Spiele. Unsere Elf fand gut in die Partie und konnte nach 12 Minuten durch Jonas Konrath mit 1:0 in Führung gehen. Eine Nachlässigkeit in der Defensive sorgte nach 25 Minuten für den schmeichelhaften Ausgleich der Borussia. Dieser Gegentreffer brachte uns jedoch nicht aus dem Konzept, Maik Wegmann (31.) und Tim Bastuck (43.) sorgten für den verdienten 3:1 Halbzeitstand. Auch in der zweiten Hälfte blieb unsere Truppe das spielbestimmende Team, ohne zunächst für die Vorentscheidung zu sorgen. In den letzten 20 Minuten warf Spiesen alles nach Vorne und sorgte so für Gefahr in unserer Hintermannschaft. Dies war die einzige Phase, in der man etwas in Bedrängnis geriet, dennoch ließ man kaum eine gegnerische Chance zu. Erneut Maik Wegmann erzielte in der 85. Minute das entscheidende 4:1. In der Nachspielzeit musste man noch einen zweiten Treffer hinnehmen, so dass am Ende ein hochverdienter 4:2 Auswärtssieg zu Buche stand.

Aufstellung: Simon Egler, Andreas Reiplinger (88. Jonas Falk), Sebastian Klauck, Tim Bastuck, Maik Wegmann, Jonas Konrath (70. Timo Herrmann), Arber Halitaj (76. Jannik Ewen), Janik Hessler, Patrick Eckel, Maurice Schmitt, John Müller

Tore: 0:1 Jonas Konrath (12.), 1:1 Matthias Brengel (25.) 1:2 Maik Wegmann (31.), 1:3 Tim Bastuck (43.), 1:4 Maik Wegmann (85.), 2:4 Janis Kohler (90.+1)