Deutlicher Heimsieg

Gegen den direkten Tabellennachbarn SV Borussia Spiesen konnte sich unsere erste Mannschaft am vergangenen Spieltag deutlich mit 6:2 durchsetzen. Im heimischen Stadion am Schloss begann unsere Truppe konzentriert und konnte so früh die Spielkontrolle übernehmen. Diesen guten Beginn konnte Patrick Eckel bereits nach 11 Minuten mit der Führung belohnen und auch danach spielte man weiter gut auf. Nach 29 Minuten erzielte Daniel Jenal nach einem Torwartfehler das 2:0 und eigentlich wirkten die Gäste zu diesem Zeitpunkt schon geschlagen. Ein Stellungsfehler in unserer Defensive brachte drei Minuten später den Anschlusstreffer für die Borussen, die plötzlich deutlich besser waren und unserer Elf geriet immer mehr unter Druck. So war es wenig überraschend, dass Spiesen noch kurz vor der Halbzeit ausgleichen konnte und es mit einem 2:2 zum Seitenwechsel ging. In der zweiten Hälfte wirkte unsere Mannschaft wieder deutlich besser organisiert und man konnte wieder das Kommando übernehmen. Trotzdem musste ein Foulelfmeter, den Manuel Skorupa sicher verwandelte, in der 61. Minute als Dosenöffner her. Nach diesem Treffer zeigte unsere Mannschaft schönen Offensivfußball, mit dem man das Endergebnis deutlich hochschrauben konnte. Den glanzvollen Schlusspunkt setzte Daniel Jenal in der Nachspielzeit, nach einem tollen 70 Meter Pass von Jannik Schu schoss Daniel Jenal mit einer satten Direktabnahme das 6:2. Mit diesem Sieg konnte unsere Truppe den direkten Verfolger Borussia Spiesen auf Distanz halten und den 7. Tabellenplatz festigen, bis zum Saisonende will man jetzt noch den SV Altstadt überholen.

Aufstellung: Simon Egler, Torsten Salm, Andreas Reiplinger, Manuel Skorupa, Maik Wegmann (34. Tim Bastuck), Lars Winckler, Steven Hiry (64. Dimitri Zapp), Jannik Schu, Patrick Eckel (82. Stefan Jenal), John Müller, Daniel Jenal

Tor: 1:0 Patrick Eckel (11.), 2:0 Daniel Jenal (29.), 2:1 Steven Johänntgen (32.), 2:2 Gordon La Quatra (45.), 3:2 Manuel Skorupa (61., FE), 4:2 Tim Bastuck (63.), 5:2 Stefan Jenal (88.), 6:2 Daniel Jenal (90.+2)