Heimsieg gegen den SV Altstadt

Auch im vorletzten Heimspiel der Saison konnte unsere erste Mannschaft sich siegreich durchsetzen, am Ende gewann man verdient mit 3:0 und bleibt damit im Jahr 2019 weiterhin ohne Niederlage. Unsere Elf erwischte den besseren Start und spielte in der ersten halben Stunde druckvoll in Richtung Gästetor, diese Spielweise wurde mit einer 2:0 Führung durch die Tore von Timo Herrmann und Christian Esser belohnt. Mit dem flotten Tempo kam Altstadt zunächst kaum zu Recht und handelte sich nach 20 Minuten noch eine rote Karte ein. Nach diesem Platzverweis verpasste unsere Erste mehrfach die Führung auszubauen und so blieb es zunächst beim zwei Tore Vorsprung. Altstadt kam erst gegen Ende der ersten Hälfte besser ins Spiel, sorgte aber für wenig Torgefahr und so blieb es zum Seitenwechsel beim 2:0. Nach der Pause standen die Gäste kompakter und disziplinierter auf dem Feld, was unserer Elf zunächst sichtbar Probleme bereitete. Man hatte zwar weiter das Spielgeschehen fest im Griff, jedoch fehlte nun die letzte Zielstrebigkeit in Richtung des gegnerischen Gehäuses. Nach knapp 60 Minuten schwächte sich der Tabellensechste weiter, nach mehrfachem Meckern sah ein weiterer Gästespieler die Ampelkarte. Mit nun zwei Feldspielern mehr konnte Christian Esser in der 67. Minute das Spiel mit seinem zweiten Treffer vorentscheiden. In der Folge spielte nur noch unsere Mannschaft, jedoch fehlte weiterhin die Genauigkeit und zum Teil auch die spielerische Frische zu weiteren Treffern. Letztendlich passierte nicht mehr so viel und nach 90 Minuten blieb es bei dem hochverdienten 3:0 Heimerfolg. Mit diesem Sieg bleibt unsere Elf am SV Humes, der mit 4:0 gegen Eppelborn 2 gewann, dran und mit einem Auswärtssieg in Falscheid will man den Druck auf unseren Gemeindenachbar im Kampf um den Relegationsplatz aufrechthalten.

Aufstellung: Sebastian Leidner, Andreas Reiplinger, Lars Winckler, Manuel Skorupa, Christian Schneider, Maik Wegmann, Christian Esser, Timo Herrmann (72. David Vogel), Patrick Eckel (68. Stefan Leinhäuser), John Müller, Daniel Jenal (74. Liridon Mikullovci)

Tore: 1:0 Timo Herrmann (6.), 2:0 Christian Esser (11.), 3:0 Christian Esser (67.)