Knapper 1:0 Heimsieg

Gegen die abstiegsgefährdete SG Schiffweiler/Landsweiler-Reden 2 hatte unsere erste Mannschaft mit einigen Personalsorgen zu kämpfen, dennoch konnte man einen insgesamt verdienten 1:0 Heimsieg einfahren. In einer insgesamt mäßigen Partie traf man auf einen kampfstarken Gegner, der jedoch in der Offensive meist harmlos blieb. Unsere Truppe hatte von Beginn an mehr vom Spiel, aber vor allem im Spiel nach vorne merkte man das Fehlen einiger Spieler. Bereits nach 27 Minuten konnte Patrick Eckel den goldenen Treffer des Tages erzielen, der zu diesem Zeitpunkt auch verdient war. Bis zur Halbzeit vergab man noch einige gute Gelegenheiten, wodurch man eine klarere Führung verpasste. Die Gäste konnten sich nur wenige Chancen herausspielen, da meistens unsere Abwehr um Torhüter Simon Egler sicher stand. Auch in der zweiten Halbzeit war unsere Mannschaft das überlegene Team, jedoch verlor man im Spiel nach vorne noch mehr Durchschlagskraft. Bis etwa 30 Meter vor dem gegnerischen Tor konnte man noch phasenweise überzeugen, aber ab diesem Bereich führte eine hohe Fehlpassquote zu wenigen Torchancen und bei diesen wenigen Chancen verpasste man die Vorentscheidung der Partie. Die Gäste warfen zwar im Laufe der zweiten Hälfte alles nach vorne, ohne sich dabei klare Chancen rauszuspielen. Durch diese Spielweise hatte unsere Truppe gegen Ende Partie viel Platz zum Kontern, aber auch hier blieb man zu harmlos. Nach 90 Minuten stand ein verdienter knapper 1:0 Erfolg gegen die SG, aufgrund der bisher schlechten Heimbilanz gegen diesen Gegner und den vielen Ausfällen, nimmt man diese 3 Punkte gerne mit.

Aufstellung: Simon Egler, Torsten Salm (79. Jannik Ewen), Andreas Reiplinger, Dimitri Zapp, Manuel Skorupa, Tim Bastuck, Marius Klaumann, Lars Winckler, Maik Wegmann (46. Jannik Schu), Patrick Eckel, John Müller (88. Mikail Tan)