Zweistellig zum Saisonabschluss

Gegen die SG Lebach/Landsweiler 3 konnte sich unsere erste Mannschaft am letzten Spieltag der Saison 2018/2019 mit 11:1 durchsetzen, dennoch fehlen am Ende 3 Punkte auf den Relegationsplatz und so schließt man die Runde auf dem 3. Platz ab. Zum Spiel gibt es eigentlich nicht so viel zu sagen, von Beginn an sahen die Zuschauer Einbahnstraßenfußball in Richtung Gästetor. In der 15. Minute eröffnete David Vogel den Torreigen, bis zu Halbzeit stand es schon 6:0 für unsere Elf und vor allem David Vogel konnte sich mit 4 Treffern gegen seine alten Kollegen auszeichnen. Von der SG Lebach/Landsweiler war in der ersten Hälfte ganz wenig zu sehen, nach Vorne wurde kaum für Gefahr gesorgt und in der Defensive war man immer wieder mit unserem Offensivspiel überfordert. Auch in der zweiten Hälfte spielte nur unsere Mannschaft und so wurde das Ergebnis auf 11:0 hochgeschraubt. Mit zunehmender Spieldauer merkte man unserer Elf immer mehr an, dass die Gedanken eher beim zeitgleichen Spiel Humes gegen Ludwigsthal waren. So ergaben sich in den letzten 20 Minuten noch ein paar gute Chancen für die Gäste, bei denen sich dann Simon Egler in gewohnt sicherer Manier auszeichnen konnte. In der 82. Minute war er aber dann auch machtlos, Daniel Schmitt erzielte noch den Ehrentreffer für die SG. Am Ende stand ein deutlicher 11:1 Heimsieg zu Buche, mit dem man sich gebührend in die Sommerpause von den eigenen Zuschauer verabschieden konnte. Leider reichte es nicht mehr für den Relegationsplatz, da Humes mit einem Heimsieg gegen Ludwigsthal die 3 Punkte Vorsprung ins Ziel brachte. Schade, dass das ausgerechnet die 3 Punkte aus dem Rückzug des TSC Neunkirchen (Humes verlor dort). Dennoch gratulieren wir dem FC Kutzhof zu errungenen Meisterschaft und dem SV Humes wünschen wir viel Erfolg in der anstehenden Relegation.

Aufstellung: Simon Egler, Andreas Reiplinger, Manuel Skorupa, Tim Bastuck (69. John Müller), Christian Schneider, Christian Esser (46. Maik Schorr), David Vogel, Patrick Eckel, John Müller (46. Paul Holz), Stefan Leinhäuser, Daniel Jenal

Tore: 1:0 David Vogel (15.), 2:0 Christian Esser (16.), 3:0 David Vogel (24.), 4:0 David Vogel (26.), 5:0 Tim Bastuck (45.), 6:0 David Vogel (45.+2), 7:0 Stefan Leinhäuser (48.), 8:0 Patrick Eckel (55.), 9:0 Manuel Skorupa (71.), 10:0 Manuel Skorupa (74.), 11:0 Stefan Leinhäuser (80.), 11:1 Daniel Schmitt (82.)