Gegen den mit drei Siegen gestarteten SC Ludwigsthal konnte unsere erste Mannschaft einen hochverdienten Punkt einfahren. Nach einer guten Mannschaftsleistung endete die Partie mit 3:3. In der ersten Hälfte war das Spiel ausgeglichen, was sich auch mit dem 2:2 zur Halbzeit widerspiegelte. Dennoch musste man zur Pause kritisieren, dass man die zweimalige Führung durch Tim Bastuck leichtfertig mit einfachen Fehlern verspielte. Nach dem Seitenwechsel war dann unsere Mannschaft tonangebend und erspielte sich einige Chancen, unter anderem vergab man einen Elfmeter. Die Gäste machten es besser und gingen mit der ersten Chance ebenfalls durch einen Foulelfmeter erstmals in Führung. Unsere Truppe gab aber nicht auf und belohnte sich in der Nachspielzeit mit dem Ausgleich, Trainer Sebastian Klauck behielt vom Punkt die Nerven.

Aufstellung: Simon Egler, Tobias Reinsch (88. Michael Frischbier), Jannik Hessler, Andreas Reiplinger, Sebastian Klauck, Tim Bastuck, Leo Holz (46. Pauk Holz), Jonas Konrath (77. Isa Alptekin), Michael Frischbier (59. Tom Schlouck), Maurice Schmitt, Nicos Molaen

Tore: 1:0 Tim Bastuck (9.), 1:1 Marco Macannuco (15.), 2:1 Tim Bastuck (35.), 2:2 Andreas Theobald (45.), 2:3 Giuseppe Ingraudo (68., FE), 3:3 Sebastian Klauck (90.+4, FE)