Heimerfolg gegen Tabellennachbar Kutzhof 2

Auch unsere zweite Mannschaft lief personell auf der letzten Rille gegen den Tabellennachbar FC Kutzhof 2 auf, dennoch zeigte man eine gute Leistung und siegte verdient mit 2:1. Von Beginn an war unsere Reserve das überlegene Team, jedoch fehlte in der ersten Hälfte noch die letzte Zielgenauigkeit in Richtung des gegnerischen Tors. Trotzdem erspielte man sich schon im Lauf der ersten Hälfte einige gute, leider ungenutzte Möglichkeiten. Die Gäste konnten über die zum Teil schnelle Offensive immer wieder für Nadelstiche sorgen, jedoch stand unsere Defensive meist sehr sicher und so hatte der Gast in der ersten Hälfte nur eine einzige Torchance. Die zweite Hälfte begann dann wie gewohnt, mal wieder verpennte unsere Elf den Start und musste nach 50 Minuten das 0:1 einstecken. Gegenüber beispielsweise der Vorwoche, zeigte unsere Reserve nun ein anderes Gesicht und man spielte direkt auf den Ausgleich. Folgerichtig traf Maik Schorr in der 55. Minute zum 1:1 und 5 Minuten später traf Jannik Ewen sehenswert zum 2:1. In der Folge verpasste dann unsere zweite Mannschaft, den Sack endgültig zuzumachen und man vergab einige Hochkaräter. Dadurch blieb die Partie bis zum Ende spannend und in den Schlussminuten musste man noch einmal richtig zittern, aber unsere Defensive um Torhüter Patrick Kaiser ließ keinen Treffer mehr zu. Somit blieb es am Ende beim verdienten Heimsieg, den man unnötig spannend hielt. Auch in dieser Partie konnte man beobachten, dass die Leistungskurve unserer Reserve im Jahr 2019 deutlich nach Oben zeigt.

Aufstellung: Patrick Kaiser, Jens Horras, Marius Klaumann (78. Patrick Schmidt), Jannik Schu, Liridon Mikullovci, Maik Schorr, Mikail Tan (70. Steven Andler), Tobias Reinsch (46. Markus Paulus), Isa Alptekin, Maurice Schmitt, Jannik Ewen (89. Mikail Tan)

Tore: 0:1 Didier Dufitumukiza (50.), 1:1 Maik Schorr (55.), 2:1 Jannik Ewen (60.)