Zur Platzeinweihung verpasste unsere Reserve wichtige Punkte gegen den Tabellennachbarn FC Kutzhof 2, am Ende verlor man vor allem aufgrund einer schwachen ersten Hälfte unnötig mit 1:3. Die Partie begann nicht gerade optimal, nach einem unnötigen Ballverlust am gegnerischen Strafraum wurde man eiskalt ausgekontert und Kutzhof konnte nach 3 Minuten in Führung gehen. In einer zunächst zerfahrenen Partie kämpfte sich unsere Zweite zurück und erzielte durch Michael Himbert den Ausgleich. Mit einer viel zu hohen Fehlerquote machte man sich aber das Leben viel zu schwer und so konnte Kutzhof durch ein Eigentor nach 22 Minuten erneut in Führung gehen. Auch im weiteren Verlauf der ersten Hälfte machte unsere Truppe zu viele Fehler, so dass man noch mit dem knappen 1:2 Halbzeitrückstand zufrieden sein musste. Im zweiten Abschnitt zeigte dann unsere Elf ein anderes Gesicht, von Beginn an hatte man gefühlt 80 Prozent Ballbesitz und eine Vielzahl von Chancen. Daraus wurde aber kein Kapital geschlagen, immer wieder war man vor dem gegnerischen Tor zu Inkonsequenz und so konnte der Gast die knappe Führung zunächst behaupten. In der Schlussviertelstunde erhöhte unsere Zweite noch einmal das Risiko und wurde prompt in der 79. Minute ausgekontert, die Gäste erzielten mit einer der wenigen Chancen in der zweiten Hälfte den 1:3 Endstand. Mit Sicherheit eine vermeidbare Niederlage gegen einen Gegner auf Augenhöhe, jedoch sorgten zu viele Fehler in der ersten Hälfte und eine schwache Chancenverwertung in Halbzeit Zwei für null Punkte. Am kommenden Sonntag reist unsere Reserve zum SC Wemmetsweiler 2, Anstoß um 13:15 Uhr.

Aufstellung: Philip Ettinger, Max Ziegler, Jens Horras, Michael Himbert (73. Andreas Maas), Jannik Schu, Waldemar Neldner (46. Sebastian Leidner), Paul Holz, Lukas Schlouck, Maurice Schmitt, Eike Bonner, Markus Paulus (85. Nicolas Reinsch)

Tore: 0:1 Florian Reitz (3.), 1:1 Michael Himbert (18.), 1:2 Eigentor (22.), 1:3 Marius Racolta (79.)