Gelungener Heimabschluss
Gegen die abstiegsbedrohte Zweitvertretung des Traditionsvereins Borussia Neunkirchen konnte sich unsere erste Mannschaft am Ende verdient mit 3:0 durchsetzten. Die Partie entwickelte sich früh wie erwartet, die Borussia versuchte über den Kampf zum Erflog kommen und so entwickelte sich früh eine Partie mit vielen Zweikämpfen. Unsere Elf hatte spielerisch Vorteile gegenüber den Gästen, jedoch fehlte im Spiel nach vorne die zündende Idee und so hatte die erste Hälfte auf beiden Seiten wenige Torchancen zu bieten. Die wenigen guten Torchancen wurden auf beiden Seiten von den guten Torhütern vereitelt und so ging es mit einem gerechten torlosen Remis in die Halbzeitpause. Die zweite Hälfte begann für unsere Elf deutlich besser, Andreas Reiplinger konnte in der 53. Minute die Führung für unsere Truppe erzielen. Nach diesem Treffer waren die Gäste gefordert, da eine Niederlage die Abstiegssituation weiter verschärft und so suchte die Borussia immer mehr ihr Heil in der Offensive. Durch diese Spielweise entwickelte sich ein offener Schlagabtausch, bei dem beide Seiten gute Chancen besaßen und jeweils noch ein Platzverweis ausgesprochen wurde. Jedoch dauerte es bis zur 85. Minute, ehe Manuel Skorupa in seinem letzten Heimspiel für unseren SV B/C den erlösenden 2:0 Treffer erzielte. Nun waren die Gäste geschlagen und dies nutzte in der 88. Minute Marius Klaumann zum 3:0 aus. Mit diesem verdienten Endergebnis, das aber um ein Tor zu hoch ausgefallen ist, besitzt unsere Elf am letzten Spieltag noch die Chancen den 6. Tabellenpatz zu erreichen.
Aufstellung: Simon Egler, Andreas Reiplinger, Torsten Salm, Dimitri Zapp (11. Jannik Ewen), Manuel Skorupa (86. Christian Schneider), Lars Winckler, Maik Wegmann (18. Marius Klaumann), Jannik Schu, Patrick Eckel, John Müller, Stefan Jenal
Tor: 1:0 Andreas Reiplinger (53.), 2:0 Manuel Skorupa (85.), 3:0 Marius Klaumann (88.)