Debakel in Altstadt

Erneut musste am vergangenen Spieltag unsere erste Mannschaft stark ersatzgeschwächt antreten, dennoch ist die Leistung damit nicht zu entschuldigen und so verlor man aufgrund mangelnder Einstellung diese Partie völlig zu Recht mit 6:0. Vor dem Spiel waren die Vorzeichen klar, im direkten Duell gegen den Tabellensechsten SV Altstadt ging es um diesen 6. Platz und eigentlich wollte man auch in Altstadt punkten. In der ersten Hälfte begegneten sich beide Mannschaften meistens auf Augenhöhe, jedoch war der Gastgeber deutlich Torgefährlicher. Nach 11 Minuten fiel das 1:0 und knapp 20 Minuten später erhöhte Altstadt auf 2:0, beide Tore wurden auf dem Silbertablett von unserer Elf serviert. Im Spiel nach vorne zeigte unsere Truppe sich sehr harmlos, meist wurden gute Gelegenheiten spätestens am gegnerischen Strafraum verspielt und so hatte man keinen einzigen Torschuss zu verzeichnen. In der zweiten Hälfte erlebte man dann die mit Abstand schlechtesten 20 Minuten der Saison. Mit teilweise haarsträubenden Fehlern und schlimmen Abwehrfehlern führte der Gastgeber nach 65 Minuten mit 5:0. Erst in den letzten 20 Minuten konnte sich unsere Elf wieder fangen und so konnte man den Gegner vom eigenen Tor fernhalten und selbst für Torgefahr sorgen. Dennoch musste man in der letzten Minute noch den sechsten Treffer hinnehmen und damit kassierte man die höchste Saisonniederlage. Diese Leistung muss man nun schnell abschütteln und am kommenden Samstag ein anderes Gesicht zeigen, um sich mit Anstand aus dieser durchwachsenen Saison zu verabschieden.

Aufstellung: Patrick Kaiser, Torsten Salm (57. Jannik Ewen), Dimitri Zapp, Manuel Skorupa, Marius Klaumann (66. Michael Himbert), Lars Winckler, Maik Wegmann (57. Maurice Schmitt), Jannik Schu, Patrick Eckel, John Müller, Stefan Jenal

Tor: 1:0 Sascha Betz (11.), 2:0 Sebastian Eberhardt (32.), 3:0 Moritz Petry (55.), 4:0 Sascha Betz (59.), 5:0 Joe Maack (65.), 6:0 Martin Bohren (89.)