Nach 7 Spielen ohne Niederlage erwischte es unsere erste Mannschaft wieder beim SV Altstadt, nach einer insgesamt von beiden Seiten schwachen Partie verlor man mit 1:0. In der ersten Hälfte hatte unsere Elf auf dem schlechten Altstadter Rasen Probleme, eine sehr hohe Fehlerquote brachte der Heimelf eine optische Überlegenheit. Dies wurde in der 15. Minute mit der Führung für den SV A ausgenutzt, wobei sich hier unsere Truppe durch falsches Anlaufen eiskalt auskontern ließ. In der Folge hatte Altstadt immer noch etwas mehr vom Spiel, ohne dabei zu glänzen und so entwickelte sich eine Partie auf überschaubarem Niveau. Die wenigen guten Situationen auf unserer Seite wurden teilweise schwach ausgespielt, dadurch ging der 1:0 Rückstand zum Seitenwechsel in Ordnung. In der zweiten Hälfte war unsere Elf besser im Spiel und hatte nun auch mehr Spielanteile. Dadurch kam man auch schon frühzeitig zu einigen Abschlüssen, aber hier fehlte an diesem Tag die letzte Galligkeit auf einen Treffer. Altstadt beschränkte sich auf das Verteidigen der knappen Führung und konnte mit Kontern für einzelne Nadelstiche sorgen. Mit zunehmender Spieldauer wurde die Partie hektischer, was zu einem Platzverweis für den SV A in der 77. Minute führte. In Überzahl warf unsere Mannschaft noch einmal alles nach vorne, auf dem großen Rasenplatz kamen nun fast nur noch hohe Bälle gegen den tiefstehenden Gegner zum Einsatz. Aber auch bei diesen Bällen blieb unsere Elf an diesem Tag zu harmlos und so konnte Altstadt mit einem glanzlosen Sieg den Aufwärtstrend der letzten Wochen bestätigen. Für unsere Truppe eine bittere Niederlage, die mit Normalform vermeidbar gewesen wäre. Nun gilt es in den anstehenden drei Heimspielen bis zur Winterpause wieder ein anderes Gesicht zu zeigen.

Aufstellung: Simon Egler, Manuel Skorupa, Andreas Reiplinger, Tim Bastuck (60. Isa Alptekin), Christian Schneider, Christian Esser, Arber Halitaj, Timo Herrmann (71. Maurice Schmitt), John Müller, Stefan Jenal (65. Janik Ewen), Daniel Jenal

Tore: 1:0 Peter Bauer (15.)