3:0 Auswärtserfolg in Obersalbach

Unsere zweite Mannschaft konnte mit einer Mischung aus Jugend forscht, Alte Herren und Invaliden einen hochverdienten 3:0 Auswärtserfolg bei den Sportfreunden Obersalbach feiern. In der Startaufstellung standen gleich 3 A-Jugend Spieler und 4 Spieler jenseits der 40, dazu saß unter anderem unser Jugendleiter Martin Saar auf der Ersatzbank (insgesamt fehlten unseren aktiven Mannschaften fast 20 Spieler). Von Beginn an zeigte sich unsere zusammengewürfelte Mannschaft sehr konzentriert und so konnte man früh den kampfstarken Gastgeber den Schneid abkaufen. Taktisch gut organisiert stand unsere Defensive sehr sicher und im Spiel nach vorne sorgten die jungen Wilden immer wieder für viel Gefahr. Lukas Schlouck und Maurice Schmitt konnten mit zwei gut herausgespielten Treffern für eine beruhigenden 2:0 Halbzeitführung sorgen. In der zweiten Hälfte drängte Obersalbach auf den Anschluss, jedoch stand unsere Defensive um den gut aufgelegten Torhüter Patrick Kaiser meist sehr sicher. Dennoch musste man lange um den Auswärtserfolg zittern, da die Sportfreude auf ihrem Hartplatz nie aufsteckten und unsere Truppe zusätzlich mit guten Kontergelegenheiten fahrlässig umging. Das Highlight der Partie sahen die Zuschauer dann in der Nachspielzeit. Martin Saar setzte mit einem schönen Pass den reaktivierten Thomas Staub ein. Die daraus resultierende Flanke konnte Michael Himbert akrobatisch auf Raphael Saar weiterleiten und dieser netzte eiskalt zum umjubelten 3:0 Auswärtssieg ein. Am Ende dieses verrückten Spieltages geht ein dickes Dankeschön an alle Spieler, die sich bereit erklärten, unsere Reserve in Obersalbach zu unterstützen.

Aufstellung: Patrick Kaiser, Jörg Dresen, Jens Horras, Maurice Schmitt (89. Martin Saar), Michael Himbert, Robert Formazin, Mike Horras, Paul Holz (87. Raphael Saar), Isa Alptekin (77. Thomas Staub), Lukas Schlouck (60. Sebastian Leidner), Markus Paulus

Tore: 0:1 Lukas Schlouck (23.), 0:2 Maurice Schmitt (35.), 0:3 Raphael Saar (90.+3)