Unsere Reserve konnte am vergangenen Spieltag den tollen Saisonverlauf fortsetzen und sich bei den Sportfreunden Obersalbach deutlich mit 5:1 durchsetzen. Auf dem Hartplatz in Obersalbach entwickelte sich zunächst eine ausgeglichene Partie, die von viel Kampf und Krampf geprägt war. Die bessere Spielanlage lag bei unserer Mannschaft, wobei im letzten Drittel die Zielstrebigkeit fehlte. Mit dem ersten guten und zügigen Angriff in der 29. Minute war die gegnerische Abwehr ausgehoben und Maurice Schmitt konnte die Führung erzielen. In der zweiten Abwehr erhöhte der Gastgeber die Härte im Spiel, was einen Platzverweis für einen Spieler und den Trainer brachte. Unsere Elf behielt nun einen kühlen Kopf und so konnte Isa Alptekin nach 54 Minuten mit einem Foulelfmeter das 2:0 erzielen. In dieser Phase verpasste man mehrfach den dritten Treffer und so kam es dazu, dass Obersalbach noch einmal seine Chance suchte. Michael Himbert hielt aber seinen Kasten sauber und so konnte Isa Alptekin in der 78. Minute mit einem Foulelfmeter das vorentscheidende 3:0 erzielen. Ab diesem Zeitpunkt spielte die Heimelf in Unterzahl und unsere Reserve konnte noch einen klaren 5:1 Erfolg erzielen. In dieser Partie zeigte man eine kampfstarke Leistung, die einen klaren Erfolg einbrachte und zugleich klettert unsere Truppe auf den dritten Tabellenplatz. Am kommenden Wochenende ist unsere Zweite aufgrund des Schiedsrichterstreikes spielfrei, die Partie gegen den SC Falscheid 2 wird am 23.11.2019 nachgeholt. Die nächste Partie findet am 22.09.2019 statt, dann reist man zum Spitzenspiel beim Tabellenzweiten SV Merchweiler 2.

Aufstellung: Michael Himbert, Paul Holz, Marius Klaumann, Jannik Schu, Waldemar Neldner (69. Nicolas Reinsch), Isa Alptekin (88. Waldemar Neldner), Mikail Tan, Max Ziegler, Maurice Schmitt, Jannik Ewen, Eike Bonner (73. Dimitri Zapp)

Tore: 0:1 Maurice Schmitt (29.), 0:2 Isa Alptekin (54., FE), 0:3 Isa Alptekin (78., FE), 0:4 Isa Alptekin (81.), 1:4 Mehment Emin Demir (87.), 1:5 Waldemar Neldner (90.+3)