Nach der deftigen Derbyniederlage ist unsere erste Mannschaft in einen Negativlauf geraten und verlor auch das Spiel in Heiligenwald deutlich mit 4:0. Insbesondere in der ersten Hälfte enttäuschte man auf ganzer Linie, so stand es bereits nach 45 Minuten 3:0. So wie man sich hier präsentierte, war für den mitgereisten Anhang eine herbe Enttäuschung. In der zweiten Hälfte kam man zwar besser ins Spiel, dennoch fehlte weiterhin der Einsatzwille und die spielerische Linie. Heiligenwald verwaltete das Spiel souverän zu Ende und baute das Ergebnis noch auf 4:0 aus. Selbst wenn spielerisch nicht viel geht, muss man viel mehr Einsatz und Herz zeigen. Dies muss man sich schnellstmöglich wieder verinnerlichen, da man nur mit dem entsprechenden Einsatz in der Bezirksliga Woche für Woche bestehen kann.

Aufstellung: Simon Egler , Marius Klaumann, Jannik Hessler, Andreas Reiplinger, Sebastian Klauck, Tim Bastuck, Lukas Schlouck, Patrick Eckel (22. Leo Holz, 77. Nicolas Reinsch), Jonas Konrath (72. Maurice Schmitt), Paul Holz, Nicos Molaen

Tore: 1:0 Berrit Brunke (7.), 2:0 Kai Broschard (15.), 3:0 Berrit Brunke (33.), 4:0 Kai Broschard (78.)