Unsere erste Mannschaft verlor unnötig beim SC Eiweiler mit 2:1. In der ersten Hälfte lief die Partie auf ein typisches 0:0 hinaus, beide Mannschaften zeigten keine gute Leistung. Die einzige klare Chance der ersten Halbzeit hatte Jonas Konrath, einen Schuss aus 20 Meter hielt der Heimkeeper sehenswert. In der Nachspielzeit der ersten Hälfte kam die kalte Dusche für unsere Truppe durch ein Eigentor. Nach dem Seitenwechsel spielte nur noch unsere Mannschaft und belohnte sich mit dem Ausgleich durch Timo Herrmann. Kurz danach hatte man mit einem Foulelfmeter die große Chance zur Führung, leider wurde diese Chance verschenkt. Einige Minuten später wurde dies mit der erneuten Führung für Eiweiler bestraft. Bis zum Ende versuchte unsere Elf alles, jedoch blieb man vor dem Tor zu ungenau und vergab so einige gute Chancen. Am Ende blieb es bei der völlig unnötigen Niederlage, die man sich aber mit einer schläfrigen Leistung in der ersten Hälfte verdiente.

Aufstellung: Simon Egler, Janik Hessler, Andreas Reiplinger, Sebastian Klauck, Tim Bastuck, Timo Herrmann, Jonas Konrath (46. Michael Frischbier), Jonas Falk, Maurice Schmitt, Nicos Molaen, Tom Schlouck (77. Leo Holz)

Tore: 1:0 Eigentor (45.+1), 1:1 Timo Herrmann (61.), 2:1 Karsten Kloos (68.)