Hinweise für Gäste und Zuschauer

Infos für Gastmannschaften:

Die Benutzung der Kabinen und Duschen ist grundsätzlich möglich, dabei dürfen sich in der Gastkabine maximal 5 Spieler gleichzeitig mit einem Abstand von 1,5m aufhalten, ansonsten gilt auch in der Kabine Maskenpflicht. Mineralwasser wird in großen Flaschen mit Einweg-Trinkbechern zur Verfügung gestellt. Die Nutzung von selbst mitgebrachten Trinkflaschen wird empfohlen. Zutritt zu Zone 1 „Spielfeld“ erhalten nur Spieler und namentlich auf dem Spielberichtsbogen erfasste Offizielle durch einen separaten Eingang, dabei ist die Personenanzahl gemäß den rechtlichen Vorgaben bindend. Eine Liste mit den Kontaktdaten dieser Personen sollte ausgedruckt zum Spiel mitgebracht werden (bitte das offizielle Formular des SFV nutzen).

Infos für Zuschauer:

– Das Sportgelände ist in 3 Zonen aufgeteilt. In Zone 1 (Innenraum/Spielfeld) dürfen sich nur Spieler, Trainer, Betreuer, Schiedsrichter und Ordner aufhalten. In Zone 2 (Umkleidebereich) sind ebenfalls nur diese Personen zum Zutritt berechtigt. In Zone 3 halten sich die Zuschauer auf.

– Zuschauer betreten das Stadion und damit Zone 3 über den extra ausgewiesenen Eingang und verlassen den Platz wieder über den ausgewiesenen Ausgang. Der Mindestabstand von 1,5 Metern in Zone 3 muss eingehalten werden. Beim Betreten der Sportanlage muss ein Mund-Nasen-Schutz getragen werden, dieser darf erst an den markierten Plätzen abgelegt werden. Bei jeglichen Bewegungen in Zone 3 (Toilettengang, Getränkekauf, etc.) muss der Mund-Nasen-Schutz wieder getragen werden.

– Alle Spieler, Funktionäre und Zuschauer müssen sich beim Betreten der Sportanlage in vorbereitete Listen eintragen. Wer sich nicht einträgt, erhält keinen Zugang.

– Nach der derzeitigen Verordnung sind maximal 200 Zuschauer zulässig: untere Barriere 70 Personen mit Abstand 1,5 m, obere Tribüne mit Bänken 70 Personen mit Abstand 1,5 m, hinter dem Tor 36 Personen in 3 Reihen, Carport 24 Personen. Bitte beachten Sie immer die Markierungen am Boden und die Durchsagen unseres Stadionsprechers.

– Getränke und Rostwürste werden im Außenbereich angeboten, bitte die Wegführung beachten.

– Für das Clubheim gilt bei schlechtem Wetter (Öffnung des Clubheims nur bei schlechter Wetterlage) eine Personenbeschränkung von 30 Besuchern.