Eine erfreuliche Nachricht erhielt unser Jugendleiter Martin Saar Anfang Juni nach einem Gespräch mit Matthias Gihl. Während die beiden sich trafen, fragte Matthias Gihl nach den Auswirkungen der Corona Krise auf unseren Verein, der trotz Stillstand keine Einnahmen aber weiterhin laufende Kosten für Gebäude und Platz hat. Umso erfreulicher war das Folgegespräch, er hatte mit seinem Bruder Martin Gihl, sowie seinen Eltern Gertrud und Hermann Gihl vereinbart, kurzfristig eine Spende in Höhe von 600 € zur Verfügung zu stellen. Der SV Bubach-Calmesweiler bedankt sich hierfür recht herzlich bei den beiden Gihl Generationen, Martin und Matthias sowie Gertrud und Herrmann Gihl. Bei der Spendenübergabe, wollten wir unserem Mitglied Hermann Gihl noch ein kleines Präsent überreichen (er feierte im April seinen 70. Geburtstag, aufgrund der Corona Pandemie war leider keine Gratulation möglich). Aber wie soll es schon beim „neuen Rentner“ sein, er war in einem seiner Steinbrüche unterwegs. Seine Frau Gertrud berichtete, diese Besuche gehören weiterhin zu seinem täglichen Tagesablauf. Nochmals vielen Dank für eure Unterstützung