Ohne Probleme in Elversberg

Bei der abstiegsgefährdeten DJK Elversberg kam unsere Truppe auf dem Kunstrasen neben der URSAPHARM Arena zu einem nie gefährdeten 4:0 Auswärtserfolg. Von Beginn an wurde Einbahnstraßenfußball in Richtung des DJK Tores gespielt, die Heimelf kam über 90 Minuten nur zu zwei Torschüssen. Trotz der klaren Überlegenheit mussten der mitgereiste Anhang 25 Minuten warten, ehe Steven Hiry endlich die Führung erzielen konnte. Auch in der Folge gleiches Bild bis zum Seitenwechsel, einzig der starke Keeper Jan Marx hielt die DJK noch im Spiel. In der zweiten Halbzeit ging es so weiter, unsere Truppe belagerte die gegnerische Hälfte und hatte eine Vielzahl von guten Torchancen. Im Gegensatz zur ersten Hälfte war man aber nun zielstrebiger und Christian Schneider konnte bereits in der 50. Minute das vorentscheidende 2:0 erzielen. Maik Wegmann (63.) und der eingewechselte Maurice Schmitt (75.) sorgten für den unspektakulären 4:0 Auswärtssieg, der eigentlich deutlich höher ausfallen muss. Mit diesem Erfolg bei einem insgesamt harmlosen Gegner hat unsere erste Mannschaft die englische Woche noch mit einem Sieg abgeschlossen, der vorläufig den dritten Platz in der Tabelle bedeutet.

Aufstellung: Sebastian Leidner, Lars Winckler, Christian Schneider, Maik Wegmann (73. Maurice Schmitt), David Vogel, Steven Hiry, Patrick Eckel (53. Christian Esser), John Müller, Dexter Williams (67. Michael Reul), Daniel Jenal

Tore: 0:1 Steven Hiry (25.), 0:2 Christian Schneider (50.), 0:3 Maik Wegmann (63.), 0:4 Maurice Schmitt (75.)