Hallenmasters der AH/C und AH/B

Unsere AH/C
sowie die AH/B von der SG HuBE haben sich für das AH-Hallenmasters am kommenden
Sonntag in St. Wendel (Sporthalle Sportzentrum) qualifiziert. Das Turnier der
AH/C beginnt bereits um 09:00 Uhr, die AH/B startet um 16:00 Uhr.

Spielplan
AH/C

09:44 Uhr SG
Brotdorf/Merchingen - SG HuBE

10:28 Uhr SG
HuBE - SV Preußen Merchweiler

11:12 Uhr SG
Limbach/Kirkel/Kleinottweiler - SG HuBE

12:40 Uhr SG
Theeltal - SG HuBE

13:46 Uhr SG
HuBE - SV Bardenbach

Halbfinale
ab 14:40 Uhr

Finale 15:13
Uhr

Spielplan
AH/B

16:54 Uhr SV
Borussia Spiesen - SG HuBE

18:06 Uhr
VfB Dillingen - SG HuBE

19:00 Uhr SG
HuBE - SC Großrosseln

Halbfinale
ab 19:51 Uhr

Finale 20:45
Uhr

Bitte unterstützt unsere beiden Mannschaften bei diesem interessanten und spannenden Turnier.


AH/B der SG HuBE wird Saarlandmeister

Gratulation an unsere AH/B der SG HuBE. In Brotdorf konnte sich am letzte Woche die Truppe mit 3:1 gegen den VFB Dillingen durchsetzen und sich damit den Saarlandmeistertitel sichern. Unsere AH/C der SG HuBE wurde Vize-Saarlandmeister, ebenfalls gegen den VFB Dillingen verlor man mit 1:4.


Endspieltag der Generation 30Plus am 09.06.2018

Am kommenden Samstag (09.06.2018) finden in Brotdorf die Endspiele im Saarlandpokal und der Saarlandmeisterschaft im Rahmen der Generation 30 plus des Saarländischen Fußballverbandes statt.
Um 16:00 Uhr wird bei der AH/C zum vierten Mal in Folge das Finale SG HuBE gegen den VfB Dillingen um den Saarlandpokal angepfiffen. Um 19:00 Uhr trifft dann bei der AH/B im Finale um die Saarlandmeisterschaft unsere SG HuBE ebenfalls auf den VfB Dillingen.

Beide Mannschaften hoffen auf viele Fans, um gemeinsam tolle Finalspiele zu erleben.


AH-A: Auswärtsieg in Saarlouis

Einen 3:1 Auswärtssieg feierte unsere AH bei den Sportfreunden aus Saarlouis - Beaumarais

In der ersten Halbzeit war unsere Mannschaft optisch überlegen, spielte jedoch sehr unkoordiniert. Einige erstklassige Chancen wurden nicht genutzt und vergeben (Steiger 1,10m) und so führte eins zum anderen und wir mit Torhüter Gerald kassierten einen Gegentreffer. Unsere Mannschaft ließ sich nicht beirren und blieb dran und schaffte dann mit dem Halbzeitpfiff den Ausgleich zum 1:1 durch Heiko Girnus. Mit der Einwechselung von Michael Schröder und Gustel Kron nach der Halbzeit wurde das Spiel spannender.  Es häuften sich die Torraumszenen und so fiel durch Heiko das 2:1. Die Spannung blieb dann allerdings aus, da unser Gegner keine Gegenwehr mehr zeigte. Somit endete das Spiel einer dominierenden Mannschaft mit 3:1. Den letzten Treffer erzielte Robert Brill kurz vor Spielende.

Aufstellung: Gerald Kimba; Thorsten Naumann; Christoph Eckert; Jörg Dresen; Sascha Bollig; Daniel Groß; Leo Scholtes; Thomas Alt; Robert Brill; Nico Gauthier; Heiko Girnus; Gustel Kron; Michael Schröder; Norman Naumann

 

Vorschau:

19.05.2018        16 Uhr Turnier in Walpershofen – Gegner Rockershausen

26.05.2018        18 Uhr AH HuBE – AH Wiesbach in Bubach – Calmesweiler


Vorschau AH-C: Halbfinale des Saarlandpokals am Mittwoch 16.05.2018

Vorschau:

Halbfinale des Saarlandpokals am Mittwoch 16.05.2018

Ort: Sportplatz in Elm

Zeit: 19:00 Uhr

Gegner: Schwalbach- Elm – Hülzweiler

Wir hoffen auf viele Zuschauer, welche uns hoffentlich lautstark unterstützen.

 


AH-C → Saarlandpokal- Viertelfinale

AH-C → Saarlandpokal- Viertelfinale

Kirkel – Limbach – HuBE: 9:10 (2:2) nach Siebenmeterschießen

Wir gingen hochmotiviert und konzentriert bei guten äußeren Bedingungen in diese Partie gegen einen uns noch unbekannten Gegner aus Kirkel – Limbach.

Wir waren spielbestimmend, jedoch konnten wir selbst aus besten Chancen kein Kapital schlagen und bekamen den Ball einfach nicht über die Linie des gegnerischen Tores.

Nach der Pausenansprache (nach dem Motto: Motivieren ist gut, zusammenfalten hilft aber manchmal auch) durch unseren Coach Dieter „Capello“ Lambert, wurden wir noch stärker und erarbeiteten uns abermals eine Fülle an sehr guten Möglichkeiten um in Führung zu gehen.

Aber das Tor der Kirkel- Limbacher schien wie vernagelt.

Krönung unserer Bemühungen waren ein verschossener Siebenmeter, sowie ein Schuß (Marke Hackschnittche nowerfe ), bei dem unser Angreifer vollkommen alleinstehend den Ball so lasch Richtung Tor beförderte, dass der sehr gute Gästekeeper trotzdem noch seine Tentakel an den Ball bringen konnte, und somit unsere Führung verhinderte.

Kurz nach diesen Aktionen war jedoch der Bann gebrochen.

Volker Ecker tanzte die gegnerische Abwehr, die bisher ihre Sache gut gemacht hatte, im Stile eines Slalomläufers aus und vollendete mit dem sehenswerten Führungstreffer in den Torwinkel zu unserer 1:0 Führung.

Nur wenige Minuten danach war Andreas Neu zur Stelle und stelle das Ergebnis auf 2:0 für uns. Danach versuchten wir, das Ergebnis über die Runden zu bringen, was jedoch, wie sich herausstellen sollte, nicht so einfach war.

War Kirkel- Limbach die ganze Spielzeit über defensiv und zurückhaltend, zeigte sich jetzt, warum sie im Viertelfinale des Saarlandpokals standen.

Sie spielten schnell nach vorne und konnten etwa 4 Minuten vor dem Ende den Anschlusstreffer markieren. Dies war für uns das Signal, die Konzentration wieder hochzufahren, was jedoch leider nicht bei allen gelang. Nach Unstimmigkeiten in unserer Defensive erzielte Kirkel – Limbach den 2:2 Ausgleich fast mit dem Schlusspfiff.

Vollkommen bedient mussten wir also ins Siebenmeterschießen.

Da hatten wir jedoch glücklicherweise die besseren Karten (und den besseren Keeper).

Reihum wurde geschossen und jeder Schuß von uns war sicher drin.

Beim achten Siebenmeter ahnte unser Torwart Johannes Linnebach die Ecke und sicherte uns so den alles in allem verdienten Sieg und den Einzug ins Halbfinale der Saarlandmeisterschaft AH- C (Spieler über 50 Jahre).

Torschützen:

0:1 → Volker Ecker

0:2 → Andreas Neu

Aufstellung: Johannes Linnebach (TW) , Wolfgang Jakubeit (TW), Klaus Hoffmann, Eric Forster, Michael Schröder, Hans – Peter Bonnaire, Eddi Körner, Peter Woll, Horst Schu, Jörg Forster, Dirk Appel, Volker Ecker, Rainer Kolling, Andreas Neu

Vorschau:

Halbfinale des Saarlandpokals am Mittwoch 16.05.2018

Ort: Sportplatz in Elm

Zeit: 19:00 Uhr

Gegner: Schwalbach- Elm – Hülzweiler

Wir hoffen auf viele Zuschauer, welche uns hoffentlich lautstark unterstützen.


6:2 Auswärtssieg der AH HuBE

Am vergangenen Samstag waren wir bei der SG Walpershofen – Kandil Saarbrücken – Riegelsberg zu Gast! Leider traten wir unsere Anreise nur zu zehnt an. Die Gastgeber erklärten sich aber schon im Vorfeld bereit, uns einen Torwart und einen Feldspieler zur Verfügung zu stellen – hierfür nochmals herzlichen Dank!

Das Spiel startete und wir waren hochkonzentriert und setzen unsere Gegner von Anfang an unter Druck. Unser Team kombinierte souverän und ließ Ball und Gegner laufen. Die zahlreichen Besucher – 5 an der Zahl – erkannten direkt, dass wir unseren Gegner dominierten.

In der 15. Minute gelang es dann Peter Bonnaire das 1:0 zu erzielen – mit einem Konter wie aus dem Schulbuch vorgetragen! Durch die Führung kamen wir noch besser ins Spiel! Die Abteilung „lauf & renn“ links des Spielfelds, bestehend aus Robert Brill und Johannes Dib, setzen die gegnerische Defensive enorm unter Druck. Johannes bediente Hans-Werner Bauer mit einem präzisen Pass, der durch diesen das 2:0 erzielen konnte. Es schien so, als fühlten wir uns mit dieser Führung von 2:0 wohl zu sicher und somit lief in unserem Spiel nichts mehr und. Der Gegner kam stärker auf uns zu und erzielte in wenigen Minuten 2 Tore und wir gingen mit 2:2 in die Halbzeit. Unser Spielertrainer Horst Schu(ihr kinne gar nix) fand wohl die richtigen Worte und wir kamen gestärkt aus der Kabine und ließen Ball und Gegner wieder laufen. Wir kombinierten souverän und es fielen noch weitere 4 Tore, so dass das Spiel mit 6:2 für uns endete: SIEG!

Fazit: Auch im vierten Spiel dieser Saison bleibt unser Team ungeschlagen und wir spielen derzeit einen anschaulichen Fußball! Weiter so!

 

Aufstellung: Hans-Peter Bonnaire, Hans-Werner Bauer, Jörg Dresen, Christoph Eckert, Horst Schu, Norman Naumann, Thorsten Naumann, Robert Brill, Johannes Dib, Sascha Bollig, 2 Gastspieler

 

Tore: 1x Hans-Werner Bauer ; 1x Johannes Dib, 1xRobert Brill, 1x Hans-Peter Bonnaire, 2x Gastspieler


Vereinsfahrt der AH Bubach-Calmesweiler

In diesem Jahr werden wir wieder gemeinsam mit unseren Sportfreunden aus Humes  auf große Fahrt gehen.
Vom 01.09 - 02.09.2018 planen wir eine 2- tägige Reise nach Dortmund,
Um die Stadt etwas näher kennenzulernen, darf eine Stadtrundfahrt nicht fehlen.
Besichtigungen verschiedener Sehenswürdigkeiten und Attraktionen
kommen natürlich nicht zu kurz.
Den Abend werden wir gemütlich in der Innenstadt ausklingen lassen.
In einer der schönsten Fußballarenen Europas dürfen wir hinter die Kulissen blicken und Bereiche kennenlernen, die sonst für den Zuschauer verborgen bleiben.
Preis pro Person 150 Euro
Einzahlung gilt als Anmeldung
Anmeldeschluss 01.06.2018
Kontodaten:
Inhaber → AH Humes
Institut → Sparkasse Neunkirchen
IBAN: DE 27592520460028001257
BIC: SALADE 51 NKS
Solltet ihr noch Fragen zur Fahrt haben, meldet euch einfach bei Rainer Kolling
Tel. 06881/7788
Handy: 0171/5624140 oder E-Mail: Rainer.Kolling@yahoo.de


AH-Hallenmaster am 17.02.2018 in St. Wendel

Am morgigen Samstag findet in St. Wendel das AH-Hallenmaster des saarländischen Fußballverbandes statt. Unsere SG HuBE nimmt daran mit der AH/B und AH/C Mannschaft teil. Der Spielplan ist auf unserer Homepage hinterlegt. Das Turnier der AH/C beginnt um 09:00 mit der Vorrunde (erstes Spiel unserer Truppe um 09:55 Uhr), das Halbfinale und die Finals beginnen um 14:40 Uhr. Im Anschluss ab 16:00 Uhr findet das Turnier der AH/B statt (erstes Spiel unserer Truppe um 16:36 Uhr), das Halbfinale und die Finals beginnen um 19:51 Uhr.

Wir wünschen beiden Mannschaften viel Glück für das diesjährige AH-Hallenmaster.