SV Holz/Wahlschied - SV B/C 0:0 (0:0)

Punktgewinn beim Tabellenführer

Beim bisher souveränen Tabellenführer SV Holz/Wahlschied konnte unsere erste Mannschaft im Nachholspiel für ein 0:0 sorgen, was zugleich der erste Punktverlust des Primus auf eigenem Platz bedeutete. Markus und Daniel stellten unsere Mannschaft taktisch perfekt auf den starken Gegner ein und so konnte man von Beginn an die starke Heimoffensive in Schach halten. Der Tabellenführer hatte zwar spielerisch ein leichtes Übergewicht, aber daraus entstand nur eine einzige Chance in der ersten Hälfte. Unsere Truppe stand defensiv sicher und sorgte immer wieder mit schnellen und guten Angriffen für Gefahr. Bei einigen guten Chancen scheiterten unter anderem Maik Wegmann (30.) und John Müller (44.) am Aluminium. In der zweiten Hälfte übernahm dann unsere Mannschaft die Spielkontrolle und sorgte immer wieder für Gefahr vor dem gegnerischen Gehäuse, Stefan Jenal besaß mit einem Lattentreffer in der 50. Minute dabei die beste Chance. Erst Mitte der zweiten Hälfte wurde Holz/Wahlschied wieder besser, in einer Phase von knapp 15 Minuten hatte die Wagner Elf dabei ein paar Hochkaräter, die aber Simon Egler und einmal der Pfosten entschärfen konnten. Zusätzlich sah noch John Müller in der 77. Minute die Ampelkarte, was die Aufgabe nicht unbedingt einfacher machte. Trotzdem fang sich unsere Truppe noch einmal und konnte mit guter Defensivarbeit den Gegner vom Tor fernhalten, nach vorne ergaben sich noch gute Chancen und so besaß Tim Bastuck kurz vor Schluss noch die leider ungenutzte hundertprozentige Chance zum Siegtreffer.

Aufstellung: Simon Egler, Dimitri Zapp, Manuel Skorupa, Maik Wegmann (62. Tim Bastuck), Lars Winckler, Steven Hiry (88. Jannik Ewen), Patrick Eckel Jannik Schu, John Müller, Stefan Jenal, Daniel Jenal

Tore: Fehlanzeige


SV B/C - FC Uchtelfangen II 5:0 (3:0)

Arbeitssieg gegen Tabellenletzten

Gegen das Tabellenschlusslicht FC Uchtelfangen 2 reichte unserer ersten Mannschaft eine solide Leistung zu einem verdienten 5:0 Heimsieg. Die Gäste begannen in der Anfangsphase mutig und hatten dadurch auch ein paar gute Möglichkeiten. Unsere Elf war zwar von Beginn an das spielstärkere Team, jedoch fehlte im Spiel nach vorne noch die Zielgenauigkeit. Nach 23 Minuten konnte Manuel Skorupa dann die Führung erzielen, ab diesem Zeitpunkt waren die Gäste kaum noch gefährlich. Stattdessen stand Uchtelfangen in der restlichen Spielzeit tief in der eigenen Hälfte und hier tat sich unsere Mannschaft immer wieder schwer. Trotzdem bauten Daniel Jenal und Manuel Skorupa die Führung bis zur Halbzeit auf 3:0 aus. In der zweiten Hälfte war man weiter klar spielüberlegen, aber gegen die tiefstehenden Gäste fehlte weiterhin oft die letzte Gradlinigkeit. So reichte es trotz einiger Vielzahl von guten Chancen nur noch zu zwei weiteren Treffern, die erneut Daniel Jenal und Manuel Skorupa erzielten. Am Ende stand ein deutlicher 5:0 Arbeitssieg auf der Habenseite und damit konnte man auch die ersten 3 Punkte im Jahr 2018 erspielen.

Fazit: Mit einer soliden Leistung konnte man einen nie gefährdeten Heimsieg erfolgen, dennoch muss für die nächsten schweren Aufgaben eine weitere Leistungssteigerung her.

Aufstellung: Simon Egler, Andreas Reiplinger, Dimitri Zapp, Manuel Skorupa, Maik Wegmann (57. Torsten Salm), Lars Winckler (67. Stefan Jenal), Steven Hiry, Patrick Eckel (74. Jannik Ewen), Jannik Schu, John Müller, Daniel Jenal

Tore: 1:0 Manuel Skorupa (23.), 2:0 Daniel Jenal (33.), 3:0 Manuel Skorupa (45., FE), 4:0 Daniel Jenal (59.), 5:0 Manuel Skorupa (80.)


1. Mannschaft: SV B/C - FC Kutzhof 0:3 (0:1)

Letztendlich verdiente Heimniederlage im Nachholspiel gegen Kutzhof

Nach einer insgesamt durchwachsenen Vorbereitung empfing unsere erste Mannschaft im Nachholspiel des 17. Spieltages den FC Kutzhof. Im Hinspiel konnte man noch einen Punkt beim  1:1 in Kutzhof erkämpfen, an diese Leistung wollte unsere Elf auch im Rückspiel anknüpfen. Man begann die Partie in der ersten halben Stunde konzentriert und hatte leichte Vorteile gegenüber dem Aufstiegsaspiranten. Die beste Chance hatte dabei das Geburtstagskind Tim Bastuck, der freistehend nach 15 Minuten am starken Gästekeeper scheiterte. Die Gäste machten es nach 35 Minuten besser, mit dem ersten gefährlichen Angriff nutzten Janik Bellia die erste Unordnung unserer Defensive. Zu Beginn der zweiten Hälfte hatte der FC Kutzhof das Spiel fest im Griff und so fiel auch nach 55 Minuten das vorentscheidende 0:2. Nach etwa 65 Minuten kam unsere Mannschaft dann wieder besser ins Spiel und warf noch einmal alles nach Vorne und spielte auf den Anschlusstreffer, welcher aber nicht gelingen wollte. Die Gäste lauerten nun auf ihre Konterchancen und konnten nach 75 Minuten den 0:3 Endstand erzielen.

Aufstellung: Simon Egler, Dimitri Zapp (75. Maik Wegmann), Manuel Skorupa, Christian Schneider, Lars Winkler, Daniel Jenal, Tim Bastuck, Andreas Reiplinger, Jannik Schu (59. Steven Hiry), Patrick Eckel, John Müller

Tore:0:1 Janik Belia (35.), 0:2 Alfons Marte (55.), 0:3 Tim Battis (76.)


Spielplan erste Mannschaft Rückrunde

  1. Spieltag: Samstag, 24.02.18 15:30 Uhr SV B/C – FC Kutzhof
  2. Spieltag: Sonntag, 04.03.18  15:00 Uhr      SV Holz/Wahlschied - SV B/C
  3. Spieltag: Sonntag, 11.03.18 15:00 Uhr SV B/C – FC Uchtelfangen 2
  4. Spieltag: Sonntag, 18.03.18 15:00 Uhr SV Hirzweiler/Welschbach – SV B/C
  5. Spieltag: Sonntag, 25.03.18 15:00 Uhr SV B/C – SC Falscheid
  6. Spieltag: Montag, 02.04.18 15:00 Uhr TSC Neunkirchen – SV/BC
  7. Spieltag: Sonntag, 08.04.18 15:00 Uhr SV B/C – FV Eppelborn 2
  8. Spieltag: Sonntag, 15.04.18 15:00 Uhr SG Thalexweiler/Aschbach 2 – SV B/C
  9. Spieltag: Sonntag, 22.04.18 15:00 Uhr SV B/C – SV Spiesen
  10. Spieltag: Sonntag, 29.04.18 15:00 Uhr SG Lebach/Landsweiler 3 - SV B/C
  11. Spieltag: Sonntag, 06.05.18 15:00 Uhr SV B/C – SG Schiffweiler/Landsweiler 2
  12. Spieltag: Sonntag, 13.05.18 15:00 Uhr SV Altstadt - SV B/C
  13. Spieltag: Samstag, 19.05.18 15:00 Uhr SV B/C – Borussia Neunkirchen 2
  14. Spieltag: Sonntag, 27.05.18 15:00 Uhr SC Heiligenwald - SV B/C

Erste Mannschaft erreicht Zwischenrunde beim Turnier des SV Landsweiler

In der Vorrunde gestern Abend konnte man sich als Gruppenzweiter in der Gruppe B für die Zwischenrunde qualifizieren.
Hier noch die Ergebnisse der Vorrunde:
SV B/C - SV Losheim 2:4 (Tore: Nico Büch, Eigentor)
SV B/C - VFB Heusweiler 3:1 (Tore: Nico Büch, Steven Hiry, Maik Wegmann)
SV B/C - SG Lebach/Landsweiler III 4:3 (Tore: 3 x Tobias Scherer, 1 x Patrick Eckel)

In der Lebacher Sporthalle trifft man am heutige Sonntag auf folgende Gegner in der Zwischenrunde:
14:34 Uhr SV B/C - SG Lebach/Landsweiler II
16:50 Uhr SV B/C - SG Lebach/Landsweiler I


1. Mannschaft: DJK Elversberg - SV B/C 2:3 (1:0)

Last-Minute-Sieg in Elversberg

Beim erstarkten Neuling DJK Elversberg konnte unsere Mannschaft sich verdient, aber etwas glücklich mit 3:2 durchsetzen. Die Heimelf setzte von Anfang an alles auf die Karte Kampfgeist, dadurch machte der abstiegsbedrohte Aufsteiger unserer Elf das Leben schwer. Zusätzlich haderte man in der ersten Hälfte mit dem eigenem Spielaufbau, viele unnötige Fehler schlichen sich ein und so entwickelte sich ein umkämpftes Spiel. Zwar hatte man Feldvorteile und war das spielerisch bessere Team, dennoch kam aufgrund der vielen Fehler zu wenig in der Offensive heraus. In der 21. Minute fiel dann noch die überraschende Heimführung, nach einem langen Freistoß landete der Ball unglücklich per Kopf in unserem Tor. Bis zum Seitenwechsel passierte dann auch nicht mehr viel und so blieb es bei der überraschenden DJK Führung. Nach der Halbzeit wurde unsere Truppe deutlich präsenter und folgerichtig erzielte Christian Schneider in der 55. Minute mit einem fulminanten Fernschuss das 1:1. Mit diesem Tor im Rücken vergaß man aber dann völlig den Rückwärtsgang und so konnte der Außenseiter in der 58. Minute die erneute Führung erzielen. Nach einer umstrittenen roten Karte spielte die Heimelf ab der 66. Minute in Unterzahl und der Druck durch unsere Mannschaft wurde immer größer. Erneut mit einem Fernschuss glich Manuel Skorupa in der 76. Minute aus und läutete damit eine turbulente Schlussphase ein. Nach einem versteckten Nachtreten direkt vor unserer Bank wurde in der 87. Minute ein weiterer DJK Spieler vom Platz gestellt. In der daraus folgenden Rudelbildung sah auch noch unser ausgewechselter Spieler Liridon Mikullovci die rote Karte. Nachdem sich die Gemüter wieder beruhigt hatten, warf unsere Elf noch einmal alles nach Vorne und wurde dafür in der 4. Minute der Nachspielzeit mit dem Siegtreffer durch Manuel Skorupa belohnt.

Fazit: Im letzten Auswärtsspiel des Jahres 2017 konnte unsere Elf einen wichtigen Auswärtssieg landen und ist damit seit 6 Spielen ohne Niederlage. In dieser Partie konnte man mit Sicherheit spielerisch selten überzeugen, dennoch nahm man den Kampf gegen einen aufopferungsvoll kämpfenden Gegner auf und belohnte sich mit einem späten Siegtreffer. Im letzten Spiel des Jahres 2017 empfängt unsere erste Mannschaft am 1. Adventssonntag um 14:30 Uhr den hochgehandelten FC Kutzhof.

Aufstellung: Patrick Kaiser, Maik Wegmann (62. Isa Alptekin), Dimitri Zapp, Manuel Skorupa, Liridon Mikullovci (80. Maximilian Fassbender), Christian Schneider, Lars Winckler, Steven Hiry, Patrick Eckel (62. Daniel Jenal), Nico Büch, John Müller,

Tore: 1:0 Sascha Heimann (21.), 1:1 Christian Schneider (55.), 2:1 Marco Haag (58.), 2:2 Manuel Skorupa (76.), 2:3 Manuel Skorupa (90.+4)


Vorschau 1. Mannschaft: DJK Elversberg - SV B/C

Sonntag, 19.11.2017

Bezirksliga Neunkirchen

15:00 Uhr

DJK Elversberg - SV Bubach-Calmesweiler

Zum Rückrundenauftakt und im letzten Auswärtsspiel des Jahres 2017 und muss unsere erste Mannschaft zum Aufsteiger DJK Elversberg reisen, welchen man im Hinspiel mit 5:1 besiegte. Elversberg befindet sich mitten im Abstiegskampf und muss vor allem wegen der Auswärtsschwäche in den Heimspielen wichtige Punkte sammeln. Auf eigenem Platz konnte die DJK schon einige Punkte einfahren und bei knappen Niederlagen konnte man auch überzeugen. Hier muss unsere Truppe konzentriert in die Partie gehen und sich auf einen kampfstarken Gegner einstellen, der die Punkte nicht so einfach herschenken wird. Die Partie findet am kommenden Sonntag um 15:00 Uhr auf dem Kunstrasenplatz neben dem Elversberger Stadion statt.


1. Mannschaft: SV B/C - SC Heiligenwald 0:0 (0:0)

Torloses Remis gegen den SC Heiligenwald

Gegen den starken Aufsteiger SC Heiligenwald musste sich unsere erste Mannschaft im letzten Spiel der Hinrunde mit einem 0:0 begnügen, dennoch zeigte man eine ordentliche Leistung. In der ersten Hälfte begegneten sich beide Mannschaften auf Augenhöhe, das Spielgeschehen spielte sich meistens im Mittelfeld ab und Torchancen gab es wenige. Bei den Gelegenheiten waren die Gäste aber einen Tick zwingender, während unsere Elf meist nur durch Standardsituationen gefährlich aufkam. Dennoch ging das torlose Remis zum Seitenwechsel in Ordnung. In der zweiten Hälfte übernahm dann unsere Truppe immer mehr das Spielkommando und drängte auf die Führung. Im Lauf des Spiels erspielte man sich einige gute Chancen, bei denen man aber immer wieder am starken Gästekeeper oder am eigenen Unvermögen scheiterte. Gegenüber den letzten Spielen war man an diesem Tag einfach zu hektisch vor dem gegnerischen Tor, wodurch man nicht zum Torerfolg kam. Die Gäste hatten in der zweiten Hälfte kaum noch nennenswerte Aktionen, erst kurz vor Schluss wurde es noch einmal gefährlich. Nach einem Eckball scheiterte ein Heiligenwalder Spieler per Kopf an der Querlatte, dieses Tor hätte aber den Spielverlauf völlig auf den Kopf gestellt. So blieb es am Ende bei dem 0:0, aufgrund der zweiten Hälfte wäre hier aber viel mehr drin gewesen.

Fazit: Zum Hinrundenabschluss verschenkte man einen weiteren Dreier, dennoch kann man mit 16 Punkten aus den letzten 7 Spielen gut leben. Nun gilt es in den verbleibenden Spielen bis zum Jahreswechsel weiter zu punkten, damit man sich in der ersten Tabellenhälfte weiter festsetzen kann.

Aufstellung: Patrick Kaiser, Maik Wegmann (77. Andreas Reiplinger), Dimitri Zapp, Manuel Skorupa, Christian Schneider, Lars Winckler, Steven Hiry (83. Torsten Salm), Isa Alptekin (58. Liridon Mikullovci), John Müller, Stefan Jenal, Daniel Jenal

Tore: Fehlanzeige


Vorschau 1. Mannschaft: SV B/C - SC Heiligenwald

Sonntag, 12.11.2017

Bezirksliga Neunkirchen

14:30 Uhr

SV Bubach-Calmesweiler – SC Heiligenwald

Zum letzten Spieltag der Hinrunde genießt unsere erste Mannschaft am kommenden Sonntag Heimrecht gegen den Aufsteiger SC Heiligenwald. Der letztjährige Meister der Kreisliga A Ill/Theel hat einen soliden Tabellenplatz im gesicherten Mittelfeld gefunden und kann immer wieder gute Ergebnisse für sich verbuchen. Vor allem in der Offensive hat der SC einiges zu bieten und daher steht zum Hinrundenabschluss eine harte Nuss für unsere Truppe auf dem Spielplan. Unsere Elf kann nach 4 Siegen in Folge mit einer breiten Brust in diese Partie gehen und sollte man diese Leistungen bestätigen können, dann ist auch in dieser Partie ein erfolgreicher Sonntag möglich. Anstoß der Partie ist um 14:30 Uhr in unserem Stadion am Schloss.


1. Mannschaft: Borussia Neunkirchen II - SV B/C 3:5 (0:5)

Vierter Sieg in Folge

Auch im Auswärtsspiel bei der Zweitvertretung des Traditionsvereins Borussia Neunkirchen war unsere erste Mannschaft erfolgreich, in einem Spiel mit zwei unterschiedlichen Halbzeiten gewann man mit 5:3. In der ersten Hälfte war unsere Truppe tonangebend, mit viel Elan und viel Spielwitz zerlegte man in der ersten Hälfte die kleine Borussia auf dem heimischen Kunstrasen am Ellenfeld. Maik Wegmann erzielte nach 14 Minuten die überfällige Führung, danach brachen bei der Heimelf alle Dämme und bis zum Pausentee stand es bereits 5:0. Die weiteren Tore erzielten jeweils mit einem Doppelpack John Müller und Nico Büch. In der zweiten Hälfte verlor unsere Elf dann völlig den Faden und so lief im spielerischen Bereich kaum noch was zusammen, dazu erlaube man sich viele individuelle Fehler. Die Borussia bäumte sich mit einer deutlich besseren Vorstellung gegen die drohende Klatsche und konnte nach 51 Minuten den Anschluss erzielen. 5 Minuten später fiel dann schon das 2:5 und der dritte Treffer in der 66. Minute sorgte für eine unnötige Spannung. Mit zunehmender Spieldauer stand man defensiv wieder sicherer, dennoch hatte man noch die ein oder andere gefährliche Situation zu überstehen. Am Ende blieb es bei dem insgesamt verdienten 5:3 Auswärtserfolg.

Fazit: An diesem Sonntag zeigte unsere erste Mannschaft zwei verschiedene Gesichter, einer sehr starken ersten Hälfte folgte eine katastrophale zweite Hälfte. Daraus muss unsere Elf ihre Lehren ziehen, damit man die momentane gute Erfolgsserie weiterausbauen kann.

Aufstellung: Patrick Kaiser, Maik Wegmann (78. Michael Reul), Liridon Mikullovci, Christian Schneider, Lars Winckler, Steven Hiry, Isa Alptekin (63. Patrick Eckel), Nico Büch, John Müller, Maximilian Faßbender, Daniel Jenal

Tore: 0:1 Maik Wegmann (14.), 0:2 John Müller (15.), 0:3 Nico Büch (18.), 0:4 Nico Büch (25.), 0:5 John Müller (45.+1), 1:5 Nusret Semhi Cetinkaya (51.), 2:5 Marin Schymocha (56.), 3:5 Arber Rustemi (66.)