Vorschau: SC Heiligenwald - SV B/C (Samstag, 26.05.18 um 16:00 Uhr)

Samstag, 26.05.2018
Bezirksliga Neunkirchen
16:00 Uhr
SC Heiligenwald - SV Bubach-Calmesweiler
Zum Saisonausklang reist unsere erste Mannschaft am letzten Spieltag zum Aufsteiger SC Heiligenwald. Am Sachsenkreutz will unsere Truppe dem Trainerduo ein schönes Abschiedsgeschenk mit drei Punkten bescheren und dazu muss man beim starken Neuling eine geschlossene Mannschaftsleistung zeigen. Das Hinspiel ging in einer kampfbetonten Partie torlos 0:0 aus, was zu dem Zeitpunkt für beide Mannschaften im Kampf um den Kontakt zur Spitzengruppe zu wenig war. Die Partie findet bereits am morgigen Samstag um 16:00 Uhr auf dem Kunstrasen in Heiligenwald statt.


Vorschau: SC Eiweiler - SV B/C 2 (Freitag, 25.05.18 um 19:00 Uhr)

Freitag, 25.05.2018
Kreisliga A Theel
19:00 Uhr
SC Eiweiler - SV Bubach-Calmesweiler 2
Im letzten Saisonspiel muss unsere Reserve beim SC Eiweiler antreten, da der Rasenplatz in Eiweiler noch nicht fertiggestellt ist, findet diese Partie auf dem Hartplatz in Obersalbach statt. Eiweiler gehörte eine Zeit lang zu den Aufstiegsaspiranten der Liga, jedoch sorgte die mangelnde Konstanz für ein frühes Ausscheiden aus dem Aufstiegsrennen. Das Hinspiel entschied unsere Elf nach einer guten Leistung mit 3:2 für sich und diesen Erfolg würde man natürlich gerne zum Abschluss der Saison als Abschiedsgeschenk an die Trainer wiederholen. Anstoß der Partie ist am heutigen Freitagabend um 19:00 Uhr auf dem Hartplatz in Obersalbach.


Zeit des Dankes und Abschiedes beim SV Bubach-Calmesweiler

Im letzten Heimspiel der Saison konnte der SV Bubach-Calmesweiler zwei Spieler und unser Trainerduo verabschieden.
Mit Manuel Skorupa beendet aus beruflichen Gründen ein absoluter Leistungsträger seine aktive Laufbahn. Nach schönen dreieinhalb Jahren trug Manuel gestern noch einmal die Kapitänsbinde und konnte mit dem 2:0 einen Treffer im letzten Heimspiel erzielen. Manuel, wir wünschen dir alles Gute für deine Zukunft.
Mit Simon Egler wurde ein weiterer Spieler verabschiedet. Nach vielen Jahren beim SV B/C wechselt unsere aktuelle Nummer 1 zurück zu seinem Heimatverein FV Eppelborn. Mit Simon verlieren wir einen richtig guten Typ, der uns menschlich in der Mannschaft fehlen wird. Simon, wir wünschen dir alles Gute bei deinem neuen Verein.
Zu guter Letzt durften wir gestern unserem Trainerduo Markus Skorupa und Daniel Jenal für 4 tolle Jahre danken. Zu Beginn ihrer Tätigkeit übernahmen sie eine Mannschaft, die davor einige Jahre gegen den Abstieg spielte. Beiden gelang es, die Mannschaft zu stabilisieren und eine gute Bezirksliga Elf zu formen. Während Markus sich in Zukunft mehr Zeit für die Familie nehmen will, wird Daniel uns als Spieler weiter zur Verfügung stehen. Markus wir wünschen dir alles Gute für deine fußballfreie Zeit und Daniel wünschen wir alles Gute für die kommende Saison bei unserem SV Bubach-Calmesweiler.


SV B/C - Borussia Neunkirchen II 3:0 (0:0)

Gelungener Heimabschluss
Gegen die abstiegsbedrohte Zweitvertretung des Traditionsvereins Borussia Neunkirchen konnte sich unsere erste Mannschaft am Ende verdient mit 3:0 durchsetzten. Die Partie entwickelte sich früh wie erwartet, die Borussia versuchte über den Kampf zum Erflog kommen und so entwickelte sich früh eine Partie mit vielen Zweikämpfen. Unsere Elf hatte spielerisch Vorteile gegenüber den Gästen, jedoch fehlte im Spiel nach vorne die zündende Idee und so hatte die erste Hälfte auf beiden Seiten wenige Torchancen zu bieten. Die wenigen guten Torchancen wurden auf beiden Seiten von den guten Torhütern vereitelt und so ging es mit einem gerechten torlosen Remis in die Halbzeitpause. Die zweite Hälfte begann für unsere Elf deutlich besser, Andreas Reiplinger konnte in der 53. Minute die Führung für unsere Truppe erzielen. Nach diesem Treffer waren die Gäste gefordert, da eine Niederlage die Abstiegssituation weiter verschärft und so suchte die Borussia immer mehr ihr Heil in der Offensive. Durch diese Spielweise entwickelte sich ein offener Schlagabtausch, bei dem beide Seiten gute Chancen besaßen und jeweils noch ein Platzverweis ausgesprochen wurde. Jedoch dauerte es bis zur 85. Minute, ehe Manuel Skorupa in seinem letzten Heimspiel für unseren SV B/C den erlösenden 2:0 Treffer erzielte. Nun waren die Gäste geschlagen und dies nutzte in der 88. Minute Marius Klaumann zum 3:0 aus. Mit diesem verdienten Endergebnis, das aber um ein Tor zu hoch ausgefallen ist, besitzt unsere Elf am letzten Spieltag noch die Chancen den 6. Tabellenpatz zu erreichen.
Aufstellung: Simon Egler, Andreas Reiplinger, Torsten Salm, Dimitri Zapp (11. Jannik Ewen), Manuel Skorupa (86. Christian Schneider), Lars Winckler, Maik Wegmann (18. Marius Klaumann), Jannik Schu, Patrick Eckel, John Müller, Stefan Jenal
Tor: 1:0 Andreas Reiplinger (53.), 2:0 Manuel Skorupa (85.), 3:0 Marius Klaumann (88.)


SV B/C II - SV Stennweiler 0:9 (0:4)

Deutliche Niederlage gegen den neuen Meister
Am vergangenen Spieltag empfang unsere Reserve den neuen Meister SV Stennweiler, dem zum Meisterstück nur noch ein Punkt fehlte. So begann auch der Gast mit einem richtigen Feuerwerk und überlief in der Anfangsphase regelrecht unsere erneut ersatzgeschwächte Reserve. Mit diesem druckvollen spiel fiel bereits nach 4 Minuten die Gästeführung und erst nach etwa 20 Minuten konnte unsere Truppe das Spiel offener gestalten. Mitten in diese eigentlich gut Phase sorgte ein Doppelschlag für die Vorentscheidung der Partie. Bis zum Seitenwechsel kassierte man sogar noch das 0:4 und so war die Partie schon entschieden. Während unsere Truppe immer mehr dem mangelnden Fitnesszustand so manchen Spielers Tribut zahlen musste, spielte sich der neue Meister in der zweiten Hälfte in einen Rausch und konnte so die Führung Tor um Tor ausbauen. Bis zum erlösenden Schlusspfiff stand es am Ende 0:9 und die Niederlage geht in dieser Höhe auch in Ordnung, da an diesem Tag ein deutlicher Klassenunterschied beider Mannschaften zu erkennen war. Der SV Bubach-Calmesweiler gratuliert dem verdienten Meister der Kreisliga A Theel SV Stennweiler zur Meisterschaft und wir freuen uns auf ein Wiedersehen in der Bezirksliga Neunkirchen.
Aufstellung: Patrick Kaiser, Christoph Eckert, Jens Horras, Markus Paulus (36. Patrick Brill), Michael Himbert, Liridon Mikullovci (78. Sebastian Leidner), Max Pulch, Mikail Tan, Maximilian Faßbender, Sebastian Leidner (64. Damon Williams), Tobias Scherer (81. Raphael Saar)
Tore: 0:1 Maximilian Weiskircher (4.), 0:2 Lars Deckelnick (26.), 0:3 Philipp König (28.), 0:4 Luca März (35.), 0:5 Florian König (50.), 0:6 (Manuel Schäfer (66.), 0:7 Maximilian Weiskircher (71.), 0:8 Jochen Wedekind (77.), 0:9 Manuel Schäfer (85.)


SV B/C - Borussia Neunkirchen 2 (Samstag, 19.05.18 um 15:00 Uhr)

Samstag, 19.05.2018

Bezirksliga Neunkirchen

15:00 Uhr

SV Bubach-Calmesweiler – Borussia Neunkirchen 2

Im letzten Heimspiel der aktuellen Saison empfängt unsere erste Mannschaft die abstiegsgefährdete Reserve des Traditionsvereins Borussia Neunkirchen. Mit einer ganz schwachen Rückrunde sind die Borussen in den Abstiegsstrudel reingeraten und bei bis zu 4 Absteigern wird das Unterfangen Klassenerhalt immer mehr ein Himmelfahrtskommando. Trotz der schwachen Rückrunde ist dieser Gegner nicht zu unterschätzen, was das Lebenszeichen beim 3:1 Auswärtssieg in Heiligenwald am vergangenen Sonntag zeigt. Unsere Elf will sich nach dem schlimmen Auftritt in Altstadt im letzten Heimspiel noch einmal von der besten Seite zeigen und sich mit einer guten Leistung vom heimischen Publikum verabschieden. Anstoß der Partie ist am kommenden Samstag um 15:00 Uhr in unserem Stadion am Schloss.


SV B/C 2 - SV Stennweiler (Samstag, 19.05.18 um 16:45 Uhr)

Samstag, 19.05.2018

Kreisliga A Theel

16:45 Uhr

SV Bubach-Calmesweiler 2 – SV Stennweiler

Im letzten Heimspiel der Saison empfängt unsere Reserve den Tabellenführer SV Stennweiler, denen noch ein Pünktchen zur Meisterschaft fehlt. Eigentlich hatte schon jeder mit dem Meisterstück am vergangenen Wochenende gerechnet, jedoch verpasste Stennweiler beim 1:2 gegen Saubach 2 die vorzeitige Entscheidung. Somit wollen die Gäste mit Sicherheit am Pfingstwochenende die Meisterschaft klar machen, unsere Reserve will es dem Favoriten dafür aber möglichst schwer machen. Im Hinspiel konnte unsere Reserve eine der besten Saisonleistungen zeigen und mit dem hochverdienten 3:3 entführte man beim Favoriten einen Punkt. An diese Leistung will und muss unsere Elf in dieser Partie anknüpfen, nur so ist vielleicht eine Überraschung gegen den Primus drin. Anstoß der Partie ist am morgigen Samstag um 16:45 Uhr.


AH-A: Auswärtsieg in Saarlouis

Einen 3:1 Auswärtssieg feierte unsere AH bei den Sportfreunden aus Saarlouis - Beaumarais

In der ersten Halbzeit war unsere Mannschaft optisch überlegen, spielte jedoch sehr unkoordiniert. Einige erstklassige Chancen wurden nicht genutzt und vergeben (Steiger 1,10m) und so führte eins zum anderen und wir mit Torhüter Gerald kassierten einen Gegentreffer. Unsere Mannschaft ließ sich nicht beirren und blieb dran und schaffte dann mit dem Halbzeitpfiff den Ausgleich zum 1:1 durch Heiko Girnus. Mit der Einwechselung von Michael Schröder und Gustel Kron nach der Halbzeit wurde das Spiel spannender.  Es häuften sich die Torraumszenen und so fiel durch Heiko das 2:1. Die Spannung blieb dann allerdings aus, da unser Gegner keine Gegenwehr mehr zeigte. Somit endete das Spiel einer dominierenden Mannschaft mit 3:1. Den letzten Treffer erzielte Robert Brill kurz vor Spielende.

Aufstellung: Gerald Kimba; Thorsten Naumann; Christoph Eckert; Jörg Dresen; Sascha Bollig; Daniel Groß; Leo Scholtes; Thomas Alt; Robert Brill; Nico Gauthier; Heiko Girnus; Gustel Kron; Michael Schröder; Norman Naumann

 

Vorschau:

19.05.2018        16 Uhr Turnier in Walpershofen – Gegner Rockershausen

26.05.2018        18 Uhr AH HuBE – AH Wiesbach in Bubach – Calmesweiler


SV Altstadt - SV B/C 6:0 (2:0)

Debakel in Altstadt

Erneut musste am vergangenen Spieltag unsere erste Mannschaft stark ersatzgeschwächt antreten, dennoch ist die Leistung damit nicht zu entschuldigen und so verlor man aufgrund mangelnder Einstellung diese Partie völlig zu Recht mit 6:0. Vor dem Spiel waren die Vorzeichen klar, im direkten Duell gegen den Tabellensechsten SV Altstadt ging es um diesen 6. Platz und eigentlich wollte man auch in Altstadt punkten. In der ersten Hälfte begegneten sich beide Mannschaften meistens auf Augenhöhe, jedoch war der Gastgeber deutlich Torgefährlicher. Nach 11 Minuten fiel das 1:0 und knapp 20 Minuten später erhöhte Altstadt auf 2:0, beide Tore wurden auf dem Silbertablett von unserer Elf serviert. Im Spiel nach vorne zeigte unsere Truppe sich sehr harmlos, meist wurden gute Gelegenheiten spätestens am gegnerischen Strafraum verspielt und so hatte man keinen einzigen Torschuss zu verzeichnen. In der zweiten Hälfte erlebte man dann die mit Abstand schlechtesten 20 Minuten der Saison. Mit teilweise haarsträubenden Fehlern und schlimmen Abwehrfehlern führte der Gastgeber nach 65 Minuten mit 5:0. Erst in den letzten 20 Minuten konnte sich unsere Elf wieder fangen und so konnte man den Gegner vom eigenen Tor fernhalten und selbst für Torgefahr sorgen. Dennoch musste man in der letzten Minute noch den sechsten Treffer hinnehmen und damit kassierte man die höchste Saisonniederlage. Diese Leistung muss man nun schnell abschütteln und am kommenden Samstag ein anderes Gesicht zeigen, um sich mit Anstand aus dieser durchwachsenen Saison zu verabschieden.

Aufstellung: Patrick Kaiser, Torsten Salm (57. Jannik Ewen), Dimitri Zapp, Manuel Skorupa, Marius Klaumann (66. Michael Himbert), Lars Winckler, Maik Wegmann (57. Maurice Schmitt), Jannik Schu, Patrick Eckel, John Müller, Stefan Jenal

Tor: 1:0 Sascha Betz (11.), 2:0 Sebastian Eberhardt (32.), 3:0 Moritz Petry (55.), 4:0 Sascha Betz (59.), 5:0 Joe Maack (65.), 6:0 Martin Bohren (89.)


Vorschau AH-C: Halbfinale des Saarlandpokals am Mittwoch 16.05.2018

Vorschau:

Halbfinale des Saarlandpokals am Mittwoch 16.05.2018

Ort: Sportplatz in Elm

Zeit: 19:00 Uhr

Gegner: Schwalbach- Elm – Hülzweiler

Wir hoffen auf viele Zuschauer, welche uns hoffentlich lautstark unterstützen.