Heimspielrechttausch am Ostermontag!!!

Die geplante Partie unserer ersten Mannschaft beim TSC Neunkirchen am Ostermontag kann aufgrund von organisatorischen Problemen bei der Platzbelegung in Neunkirchen nicht wie geplant im Neunkircher Wagwiesenthal stattfinden. Aus diesem Grund wurde das Heimrecht für die Partie getauscht, somit empfängt unsere Truppe am Montag um 15:00 Uhr die Gäste aus Neunkirchen in unserem Stadion am Schloss.

Das Lokalderby unserer Reserve beim SV Humes 2 wird bereits um 13:00 Uhr (satt 13:15 Uhr) angepfiffen.
Somit haben unsere treuen Fans die Möglichkeit, zweite und erste Mannschaft über 90 Minuten zu unterstützen.
Danke an den SV Humes für die Bereitschaft zur Änderung der Anstoßzeit.


SV B/C 2 - FC Kutzhof 2 (Mittwoch, 28.02.18 um 19:00 Uhr)

Mittwoch, 28.03.2018

Kreisliga A Theel

19:00 Uhr

SV Bubach-Calmesweiler 2 – FC Kutzhof 2

Im dritten Anlauf muss unsere Reserve zum Nachholspiel gegen den Tabellennachbarn FC Kutzhof 2 ran. Mit einem Sieg kann man die Truppe aus dem Heusweilerer Ortsteil in der Tabelle hinter sich lassen und an den einstelligen Tabellenplätzen könnte man weiter dranbleiben. Diese Partie war in der Vergangenheit ein Torgarant, in den letzten 6 Spielen fielen 42 Tore (7 Tore im Schnitt pro Spiel). Die Zuschauer können sich also auf ein torreiches Spiel freuen, welches unsere Reserve unbedingt für sich entscheiden will. Anstoß der Partie ist am kommenden Mittwoch um 19:00 Uhr in unserem Stadion am Schloss.


SV B/C - SC Falscheid 1:0 (0:0)

Knapper, aber verdientes 1:0 gegen Falscheid

Mit einigen Umstellungen bei der Aufstellung aufgrund von einigen Ausfällen konnte unsere erste Mannschaft das Lokalderby gegen Falscheid verdient mit 1:0 gewinnen, wobei man nicht an die zuvor gezeigten Leistungen anknüpfen konnte. Die Gäste standen von Beginn an tief in der eigenen Hälfte und wirkten meist destruktiv in ihrer Spielidee, diese bestand nur aus Zweikämpfen und langen Bälle in die Spitze. So war unsere Elf das überlegene Team, jedoch machte man sich durch wenig Bewegung und einer hohen Fehlerquote das Leben unnötig schwer. Trotzdem erspielte man sich ein paar gute Gelegenheiten, jedoch scheiterte man entweder am eigenen Unvermögen oder am starken Gästekeeper. Falscheid hatte in der gesamten ersten Hälfte eine starke kurze Phase rund um die 35. Minute, jedoch blieb diese Phase ohne große Torchance harmlos für unsere Elf. In der zweiten Hälfte standen die Gäste noch tiefer und spielten rein auf ein torloses Unterscheiden. Unsere Truppe wurde nun etwas druckvoller und konnte sich gute ungenutzte Aktionen erspielen, nach circa 60 Minuten wurde aber dann unser Spiel wieder fehleranfällig und dadurch wurde der Druck wieder geringer. In der 70. Minute konnte dann Stefan Jenal endlich das goldene Tor zur Führung erzielen. Nun ergaben sich viele Räume für unsere Offensive und man erspielte sich noch einige gute Gelegenheiten, diese blieben aber ungenutzt und so blieb es bis zum Schluss weiter spannend. Falscheid warf in der Schlussphase noch einmal alles nach vorne, aber unsere Hintermannschaft um Sebastian Leidner stand sicher und konnte den verdienten Sieg sicherstellen. Insgesamt ein hochverdienter Heimsieg im Derby gegen Falscheid, jedoch muss man sich für die kommende Spiele gerade im spielerischen Bereich wieder steigern und dazu die hohe Fehlerquote mindern.

Aufstellung: Sebastian Leidner, Torsten Salm, Andreas Reiplinger, Dimitri Zapp, Manuel Skorupa, Maik Wegmann, Lars Winckler, Steven Hiry (84. Marius Klaumann), Patrick Eckel (65. Liridon Mikullovci), Stefan Jenal, Daniel Jenal (80. Mikail Tan)

Tor: 1:0 Stefan Jenal (70.)


Spielabsage bei der zweiten Mannschaft

Das morgige Heimspiel der zweiten Mannschaft gegen den SC Falscheid 2 wurde von den Gästen wegen personellen Problemen abgesagt.

Das Spiel der ersten Mannschaft findet aber statt, Anstoß im Lokalderby gegen den SC Falscheid ist um 15:00 Uhr.


SV B/C - SC Falscheid (Sonntag, 25.03.18 um 15:00 Uhr)

Sonntag, 25.03.2018

Bezirksliga Neunkirchen

15:00 Uhr

SV Bubach-Calmesweiler – SC Falscheid

Vor eigenem Publikum ist unsere erste Mannschaft am Palmsonntag in der leichten Favoritenrolle gegen den SC Falscheid. Aber Vorsicht vor dem kampfstarken Gegner, die Truppe von Trainer Benjamin Betz benötigt noch einige Punkte im Kampf um den vorzeitigen Klassenerhalt und ist mit bisher 7 Punkten gut in das Jahr 2018 gestartet. Sollte man dem SC mit einer entschlossenen Mannschaftsleistung entgegen treten, dann ist auf jeden Fall ein Heimsieg zum Start der Osterwoche drin. Zusätzlich will unsere Truppe mit einem Heimsieg die gute englische Woche bestätigen, um so auch an den ersten 5 Plätzen dranzubleiben. Anstoß der Partie ist am kommenden Sonntag um 15:00 Uhr in unserem Stadion am Schloss.


SV B/C 2 - SC Falscheid 2 (Sonntag, 25.03.18 um 13:15 Uhr)

Sonntag, 25.03.2018

Kreisliga A Theel

13:15 Uhr

SV Bubach-Calmesweiler 2 – SC Falscheid 2

Im Heimspiel des 25. Spieltages gegen das Tabellenschlusslicht SC Falscheid ist unsere zweite Mannschaft klarer Favorit, was alleine die deutlichen Ergebnisse der Vergangenheit zeigen. Dennoch darf man die kampfstarke Falscheider Reserve nicht unterschätzen, ansonsten könnte eine böse Überraschung auf unsere Truppe warten. Mit einer konzentrierten Leistung sollte aber ein Dreier in dieser Partie fest eingeplant sein. Anstoß dieser Partie ist am Palmsonntag um 13:15 Uhr in unserem Stadion am Schloss.


SV Hirzweiler-Welschbach - SV B/C 0:3 (0:1)

Überraschungssieg in Welschbach

Am vergangenen Samstag musste unsere erste Mannschaft beim Aufstiegsaspiranten SV Hirzweiler-Welschbach, welcher mit einem Erfolg die Konkurrenz unter Druck setzen wollte, antreten. Wie bereits im Nachholspiel unter der Woche in Wahlschied wirkte unsere Truppe hellwach und war auf den Gegner gut eingestellt. So begegnete man der Heimelf mit starkem Zweikampfverhalten und gutem Offensivspiel, was bereits nach 7 Minuten mit dem 1:0 durch Steven Hiry belohnt wurde. In der Folge war die Partie ausgeglichen und beide Seiten hatten ein paar Möglichkeiten, die beste Chance besaß dabei Tim Bastuck mit einem Pfostentreffer in der 45. Minute. Nach dem Pausentee hatte der Gastgeber seine beste Phase, jedoch stand unsere Defensive um Simon Egler weitestgehend sicher und so überstand man diese Phase ohne Gegentreffer. Es kam sogar noch besser, mitten in diese Drangphase konnte Tim Bastuck das vorentscheidende 2:0 erzielen. Nach diesem Treffer wirkte der Favorit geschockt und so hatte unsere Mannschaft wenig Mühe, den Vorsprung zu verteidigen. Hirzweiler-Welschbach kam nur noch über lange Bälle oder nach Standards in die Nähe unseres Strafraums und hier fehlte meist die zündende Idee. Unsere Truppe verlegte sich aufs Kontern und in der 89. Minute konnte Steven Hiry einen solchen Konter zum hochverdienten 3:0 Auswärtssieg einnetzen. Mit 7 Punkten und 8:0 Toren hat man eine starke englische Woche gespielt und ist nun für die bevorstehenden Aufgaben gut aufgestellt.

Aufstellung: Simon Egler, Dimitri Zapp, Manuel Skorupa, Maik Wegmann (77. Jannik Ewen, Tim Bastuck, Lars Winckler, Steven Hiry, Jannik Schu, John Müller, Stefan Jenal, Daniel Jenal

Tore: 0:1 Steven Hiry (7.), 0:2 Tim Bastuck (51.), 0:3 Steven Hiry (89.)


SV Hirzweiler-Welschbach II - SV B/C II 2:2 (1:1)

Punkteteilung in Welschbach

Bereits am vergangenen Samstag musste unsere Reserve beim SV Hirzweiler-Welschbach 2 antreten und konnte am Ende zu mindestens einen Punkt beim 2:2 Unentschieden retten. In der ersten Hälfte hatte unsere Truppe das Spielgeschehen zunächst fest im Griff, man erspielte sich viele Chancen und konnte nach 10 Minuten durch Damon Williams in Führung gehen. In der 25. Minute kam der Gastgeber mit einem Sonntagsschuss aus 25 Metern zum Ausgleich und war ab diesem Zeitpunkt ein starker Gegner. Nun wirkte unsere Reserve auch sehr fehleranfällig, immer wieder einfache Ballverluste und schlechtes Stellungsspiel sorgten für Chancen der Heimelf. Zusätzlich fehlte im Spiel nach vorne die Zielstrebigkeit, wodurch man aussichtsreiche Möglichkeiten leichtfertig verschenkte. In der zweiten Hälfte wurde die Heimelf noch stärker und auf unserer Seite lief nur noch wenig zusammen, so geriet man nach 70 Minuten verdient in Rückstand. Erst in der Schlussviertelstunde wurde das Offensivspiel unserer Elf wieder druckvoller, so konnte man auch durch taktische Umstellungen auf den Ausgleich drücken. Diese Schlussoffensive wurde in der 83. Minute belohnt, Patrick Schmidt staubte zum Ausgleich ab. Nach diesem Treffer versuchte man noch den Siegtreffer zu erzielen, das wäre aber an diesem Tag nicht verdient gewesen und so blieb es am Ende bei einem etwas schmeichelhaften 2:2.

Aufstellung: Patrick Kaiser, Andreas Reiplinger, Jens Horras, Maurice Schmitt (46. Max Pulch), Michael Himbert, Marius Klaumann, Mikail Tan, Damon Williams (56. Maurice Schmitt), Torsten Salm, Jannik Ewen (58. Patrick Schmidt), Patrick Eckel

Tore: 0:1 Damon Williams (10.), 1:1 Pascal Brück (25.), 2:1 Fabrice Bach (70.), 2:2 Patrick Schmidt (83.)


SV Holz/Wahlschied - SV B/C 0:0 (0:0)

Punktgewinn beim Tabellenführer

Beim bisher souveränen Tabellenführer SV Holz/Wahlschied konnte unsere erste Mannschaft im Nachholspiel für ein 0:0 sorgen, was zugleich der erste Punktverlust des Primus auf eigenem Platz bedeutete. Markus und Daniel stellten unsere Mannschaft taktisch perfekt auf den starken Gegner ein und so konnte man von Beginn an die starke Heimoffensive in Schach halten. Der Tabellenführer hatte zwar spielerisch ein leichtes Übergewicht, aber daraus entstand nur eine einzige Chance in der ersten Hälfte. Unsere Truppe stand defensiv sicher und sorgte immer wieder mit schnellen und guten Angriffen für Gefahr. Bei einigen guten Chancen scheiterten unter anderem Maik Wegmann (30.) und John Müller (44.) am Aluminium. In der zweiten Hälfte übernahm dann unsere Mannschaft die Spielkontrolle und sorgte immer wieder für Gefahr vor dem gegnerischen Gehäuse, Stefan Jenal besaß mit einem Lattentreffer in der 50. Minute dabei die beste Chance. Erst Mitte der zweiten Hälfte wurde Holz/Wahlschied wieder besser, in einer Phase von knapp 15 Minuten hatte die Wagner Elf dabei ein paar Hochkaräter, die aber Simon Egler und einmal der Pfosten entschärfen konnten. Zusätzlich sah noch John Müller in der 77. Minute die Ampelkarte, was die Aufgabe nicht unbedingt einfacher machte. Trotzdem fang sich unsere Truppe noch einmal und konnte mit guter Defensivarbeit den Gegner vom Tor fernhalten, nach vorne ergaben sich noch gute Chancen und so besaß Tim Bastuck kurz vor Schluss noch die leider ungenutzte hundertprozentige Chance zum Siegtreffer.

Aufstellung: Simon Egler, Dimitri Zapp, Manuel Skorupa, Maik Wegmann (62. Tim Bastuck), Lars Winckler, Steven Hiry (88. Jannik Ewen), Patrick Eckel Jannik Schu, John Müller, Stefan Jenal, Daniel Jenal

Tore: Fehlanzeige


SV Holz/Wahlschied II - SV B/C II 3:4 (0:1)

Glückliches 4:3 in Wahlschied

In einem turbulenten Nachholspiel konnte unsere Reserve sich beim SV Holz/Wahlschied 2 mit einem glücklichen 4:3 Auswärtssieg durchsetzen. Durch einige nicht ganz nachvollziehbare Schiedsrichterentscheidungen (alleine zwischen der 20. Und 30. Minute zückte der Unparteiische 5 Mal Gelb) entwickelte sich über 90 Minuten ein sehr hektisches Spiel. Dazu wirkten beide Abwehrreichen auf dem extrem schnellen Kunstrasen nicht sehr sattelfest. Die Heimelf war anfänglich das spielbestimmende Team und hatte gute Chancen, jedoch stand entweder unser Aushilfstorwart Michael Himbert oder das Aluminium im Weg. Mit zunehmender Spieldauer konnte unsere Truppe öfters für offensive Aktionen sorgen und so ging man nach 22 Minuten mit 1:0 in Führung, dies war auch der Halbzeitstand. In der zweiten Hälfte fiel bereits in der 47. Minute nach einem Abwehrfehler der frühe Ausgleich, von diesem konnte man sich aber schnell erholen. Mikail Tan und Marius Klaumann schossen ein zunächst beruhigendes 3:1 für unsere Elf heraus. Holz/Wahlschied setzte in der letzten halben Stunde alles auf eine Karte und konnte mit einem druckvollen Spiel wieder auf 3:3 ausgleichen. In dieser Phase hatte unsere Elf viel Glück, dass die Partie nicht vollständig kippte und dazu spielte man einige Konterchancen noch sehr schlecht aus. In der 8-minütigen Nachspielzeit überschlugen sich noch einmal die Ereignisse, auf beiden Seiten ergaben sich noch gute Chancen und Jannik Ewen konnte mit einem direkt verwandelten Freistoß für den umjubelten Siegtreffer sorgen.

Aufstellung: Michael Himbert, Andreas Reiplinger, Jens Horras, Markus Skorupa, Marius Klaumann, Maurice Schmitt, Paul Holz, Markus Paulus (32. Steven Andler, 75. Markus Paulus), Mikail Tan, Maximilian Faßbender, Jannik Ewen

Tore: 0:1 Mikail Tan (22.), 1:1 Gerrit Schürmann (47.), 1:2 Mikail Tan (51.), 1:3 Marius Klaumann (57.), 2:3 Yannik Meiser (67.), 3:3 Gerrit Schürmann (77.), 3:4 Jannik Ewen (90.+3)