Umkämpfter Sieg beim SC Heiligenwald 2

Am 19. Spieltag musste unsere Reserve am vergangenen Samstag beim SC Heiligenwald 2 antreten, in einer engen Partie gewann man 3:1 und konnte die momentan gute Form weiter bestätigen. Beide Mannschaften profitierten in dieser Partie vom spielfreien Wochenende der Bezirksliga Neunkirchen, somit entwickelte sich von Beginn an eine enge und flotte Begegnung. Die Heimelf war in den ersten 20 Minuten das deutlich aktivere Team, unsere Elf hatte vor allem mit dem schnellen Platz viele Probleme und hatte dadurch eine hohe Fehlerquote. Nach dieser Anfangsphase kam dann unsere Truppe besser ins Spiel und konnte dies nach 24 Minuten zur 1:0 Führung durch Patrick Eckel ausnutzen. Bis zum Seitenwechsel blieb die Partie weiter spannend, jedoch war unsere Elf bis zum Seitenwechsel etwas überlegen. Tore wollten bis zum Seitenwechsel nicht mehr fallen und so blieb es bei dem knappen 0:1. In der zweiten Hälfte begann der SC Heiligenwald wieder deutlich besser, dadurch geriet unsere Truppe immer mehr unter Duck und hatte einige brenzlige Situationen zu überstehen. In der 61. Minute lag dann der Ausgleich in der Luft, aber Patrick Kaiser konnte mit einer starken Parade einen Foulelfmeter parieren. Diese Aktion und ein Platzverweis für Heiligenwald wirkten auf unserer Seite als Wachmacher und endlich hatte man wieder das Spiel im Griff. Jedoch verpasste man mehrfach bei guten Chancen die Partie zu entscheiden, dadurch blieb es weiter spannend. In der 82. Minute konnte dann Mikail Tan die Partie vorentscheiden und mit dem 3:0 von Patrick Eckel in der 88. Minute war das Spiel endgültig entschieden. Heiligenwald sorgte mit einem schönen Fernschuss in der Nachspielzeit noch für den Ehrentreffer.

Fazit: Letztendlich gewann man diese Partie verdient mit 3:1, jedoch musste man für dieses Ergebnis hart arbeiten und hier konnte unsere Reserve wieder überzeugen. Mit diesem Auswärterfolg hat man wieder Sichtkontakt zu den einstelligen Tabellenplätzen und diese will man in der restlichen Rückrunde noch angreifen.

Aufstellung: Patrick Kaiser, Andreas Reiplinger, Jens Horras, Maurice Morbe (81. Markus Paulus), Patrick Eckel, Mikail Tan, Tim Bastuck, Torsten Salm, Jannik Ewen (61. Max Pulch), Daniel Jenal, Tobias Scherer (9. Maurice Schmitt)

Tore: 0:1 Patrick Eckel (24.), 0:2 Mikail Tan (82.), 0:3 Patrick Eckel (88.), 1:3 Marc Brück (90.+1)